Gelungener „Hilfarther Abend“ im Korbmachermuseum

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
15218924.jpg
Sie mussten sich ihren Weg zur Bühne bahnen: die Hilfarther Entertainer Klaus und Arndt Holten. Foto: Koenigs

Hückelhoven-Hilfarth. „Aber mein Herz bleibt hier in Hilfarth. Der Hof im Korbmacher-Museum schreit nach so einem Hilfarther Abend“, hieß es aus dem Munde von Arndt und Klaus Holten, zwei echten Hilfarther „Jonges“, die den „Abend unter Freunden“ auf ihre originelle Weise mit ihrem Gesang musikalisch mitgestalteten. Sie waren nicht die einzigen Akteure auf der Bühne im Innenhof des Korbmachermuseums.

Da waren noch Ronni Esser, der Karnevalist, Olli Lengersdorf, die „Klöpper“ und Lambert Hensen. Sie alle gaben ihr Bestes, machten Musik und erzählten Geschichten. Für den Vorsitzenden Heinz Knur war beim Anblick von etwa 200 Gästen im Innenhof des Korbmachermuseums ein Traum in Erfüllung gegangen. Schließlich stammte die Idee zu einem solchen Abend von ihm.

Alle Mitwirkenden hätten spontan ihre Teilnahme signalisiert, freute er sich und war sprachlos über das Echo, das die Veranstaltung hervorgerufen hatte. Im Publikum erkannte er nicht nur Hilfarther, was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Es wurde gesungen und gelacht und sehr schnell bewahrheitete sich die Aussage von Arndt und Klaus Holten, dass der Hof nach so einem Abend geschrien habe.

Bei Bier und Grillspezialitäten wurde bei bestem Sommerwetter bis in die Abendstunden Geselligkeit praktiziert und der Korbmacherverein dürfte nach dem Erfolg des „Abends unter Freunden“ um einen weiteren Höhepunkt im Veranstaltungskalender reicher sein. Schließlich wird in „Helvet et janze Jahr gelacht“, wie Klaus und Arndt so treffend feststellten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert