Fußgängerin tritt plötzlich auf die Straße: Von Auto erfasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall auto fußgänger symbol colourbox
Eine Fußgängerin wurde am Dienstagabend von einem Auto erfasst, als sie plötzlich auf die Straße ging. Symbolbild: Colourbox

Hückelhoven. Eine 52-jährige Frau aus Hückelhoven wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend schwer verletzt. Sie trat aus noch ungeklärter Ursache plötzlich auf die Fahrbahn. Ein herankommender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen, die Frau wurde von seinem Wagen erfasst.

Die Hückelhovenerin war gegen 18.40 Uhr in Begleitung einer anderen Frau auf dem Gehweg der Straße Am Landabsatz unterwegs. Wie die Polizei berichtet, trat sie plötzlich auf die Straße, als das Auto herankam. Der 22-jährige Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie stationär aufgenommen werden musste. Die Polizeibeamten stellten während der Unfallaufnahme fest, dass die Fußgängerin offenbar unter Alkoholeinwirkung stand. Daraufhin wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert