Führungswechsel beim Skat

Letzte Aktualisierung:
Skat
Johannes Hausmann gewann den siebten Spieltag der offenen Stadtmeisterschaft. Foto: Jan-Peter Kasper/dpa

Heinsberg. Johannes Hausmann Schlug am siebten Spieltag der offenen Heinsberger Stadtmeisterschaft des SC Karo 7 Heinsberg gleich dreimal zu. Mit 3294 Punkten wurde er Tagessieger, mit 2144 Punkten Bester der zweiten Serie und gleichzeitig übernahm er mit 17 129 Punkten die Spitze in der Jahreswertung.

Zum siebten Spieltag begrüßte der Clubvorsitzende Peter Reuters 49 Spieler. Wie immer wird die Heinsberger Stadtmeisterschaft über elf Spieltage, jeweils am ersten Freitag im Monat ausgetragen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Gespielt wird in zwei Serien zu je 48 Spielen nach DSKV-Regeln. Die sieben besten Monatsergebnisse werden in der Jahreswertung berücksichtigt und ergeben den Jahressieger.

Nach zwei Serien und vier Stunden Skatspielen standen diese Ergebnisse fest: 1. Johannes Hausmann, 3294 Punkte, 2. Manuel Custodio, 2975 Punkte, 3. Günter Eichler, 2814 Punkte, 4. Walter Dohmen, 2721 Punkte, 5. Walter Thönnissen, 2534 Punkte, 6. Karl Kirsch, 2446 Punkte, 7. Heinz Randerath, 2441 Punkte, 8. Willibert Zohren, 2425 Punkte, 9. Werner Bongard, 2396 Punkte, 10. Rudi Plum, 2366 Punkte.

Die Jahreswertung

In der Jahreswertung gab es nach diesem Spieltag erneut einen Wechsel an der Spitze. Mit seinem ersten Platz in der Tageswertung setzt sich Johannes Hausmann an die Spitze mit 17 129 Punkten. Walter Thönnisssen ist mit 17 074 Punkte knapp dahinter auf Platz zwei abgefallen, dagegen bleibt Johannes Gavrilidis mit 16 252 Punkte auf dem dritten Rang. Die weiteren Plätze: 4. Arno Lankes, 16 171 Punkte, 5. Dieter Beumers, 15 192 Punkte, 6. Theo Mengler, 14 943 Punkte, 7. Heinz Randerath, 14 901 Punkte, 8. Walter Dohmen, 14 813 Punkte, 9. Willibert Zohren, 14 547 Punkte, 10. Werner Hermanns, 14 136 Punkte.

Ab dem achten Spieltag setzen die Streichergebnisse ein. Für fast alle Skatspieler ist noch alles drin. Der nächste Spieltag findet Freitag, 7. August, in der Gaststätte Cüppers, Hochstraße 9 in Heinsberg, ab 19.30 Uhr statt. Hierzu sind alle Skatspieler auch ohne Vereinszugehörigkeit eingeladen. Das komplette Startgeld wird ausgespielt und beträgt acht Euro. Dazu kommen Tagespreise. Der Sieger der zweiten Serie erhält eine Freikarte für den nächsten Spieltag; die besten 15 Spieler in der Jahreswertung erhalten Pokale und Preisgelder.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert