Frühkirmes: Kurze Nächte, lange Partys

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
14702693.jpg
Erinnerungsfoto von strahlendem Himmel und strahlenden Gesichtern: Viel Beifall gab es für das neue Königspaar der St.-Johannes-Baptist-Schützenbruderschaft Waldfeucht beim großen Festzug zur Frühkirmes. Foto: Dettmar Fischer
14694610.jpg
x

Waldfeucht. Bei der Waldfeuchter Frühkirmes der St.-Johannes-Baptist-Schützenbruderschaft standen das neue Königspaar Willi Vergossen und Iris Janssen und seine Adjutanten Günner Dahlmanns und Björn Frehen im Mittelpunkt des Geschehens.

Nach dem Antreten am Königshaus und kurzem Umzug am Samstagabend wurde der Königsball zu Ehren der „internationalen“ Majestäten gefeiert. Willi Vergossen ist der erste König der Bruderschaft mit niederländischer Nationalität, was der Feierlaune an diesem geselligen Abend aber keineswegs schadete.

Zu den Klängen der Coverband Easy aus Herzogenrath feierten auch Kaiser Uwe Schwarz und seine Manuela gerne mit. Prinzessin Melissa Jungblut durfte an diesem schönen Abend natürlich auch nicht fehlen.

Strahlend blauer Himmel

Nach einer kurzen Nacht wurde die Frühkirmes unter strahlend blauem Himmel am Sonntag fortgesetzt. Die St.-Johannes-Baptist- Schützenbruderschaft traf sich zunächst mit dem Musikverein Cäcilia Waldfeucht am Vereinslokal Ratsstube zum Aufzug. Nach einer Andacht auf dem Friedhof wurde in der St.-Lambertus-Pfarrkirche das Festhochamt zur Frühkirmes gefeiert.

Der große Festzug am Sonntagnachmittag fand unter der Beteiligung der St.-Johannes-Baptist-Schützenbruderschaft Waldfeucht, der Sebastianus-Schützenbruderschaft Waldfeucht sowie des Musikvereins Waldfeucht und des Trommler- und Pfeiferkorps Brüggelchen statt und war der Höhepunkt der Kirmesfeierlichkeiten. Das Abholen der Majestäten in der Marktstraße, einer der schönen, kleinen Straßen im Ortskern, wurde von vielen Waldfeuchtern begleitet.

Aufsehenerregendes Kleid

Für Aufsehen sorgte sicherlich auch das Kostüm der Königin, das zwar dem traditionellen Festkleid einer Schützenkönigin nachempfunden war, durchaus aber auch punkige Züge aufwies. Gut gelaunt zogen die Majestäten und ihre Begleitung durch den geschmückten Ort.

Der Festaufzug fand mit der Parade zu Ehren der Regenten auf Höhe der Rosen-Apotheke auf der Brabanter Straße seinen krönenden Abschluss. Im Bürgertreff wartete auf alle Besucher eine Stärkung.

Der Wettergott hatte es an diesem sonnigen Sonntag nur allzu gut gemeint. So kamen die kühlen Getränke, die nach dem Festzug im Bürgertreff gereicht wurden, bei den Besuchern bestens an. Nach einer kurzen Erholungsphase an der reich bestückten Cafeteria sorgte der Vogelschuss zum König der Könige für gesellige Unterhaltung. Am Wettbewerb König der Könige nehmen alle teil, die bereits einmal die Königswürde errungen hatten. Sieger in diesem Jahr wurde der Präsident und Kaiser der St.-Johannes-Baptist-Schützenbruderschaft Uwe Schwarz.

Nach dem Ehrentanz der Majestäten und des neuen Vogelkönigspaares klang eine gelungene Waldfeuchter Frühkirmes gemütlich aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert