Frühjahrskonzert des Karkener Instrumentalvereins

Von: Angelika Engels
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Karken. Der Instrumentalverein Karken 1910 richtet am Samstag, 1. April, 19.30 Uhr, in der Bürgerhalle Karken sein diesjähriges Frühjahrskonzert aus. Einlass ist bereits um 18.45 Uhr.

Eröffnen wird die Veranstaltung das Jugendorchester des Instrumentalvereins Karken. Man darf gespannt sein, was die Nachwuchsmusiker unter Leitung von Andreas Jütten wieder für das Publikum vortragen werden. Anschließend präsentiert der Instrumentalverein Karken ein Konzertprogramm, bei dem wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein dürfte. Zusammen mit seinem langjährigen Dirigenten Mark Partouns spielen die Karkener Musiker unter anderem Originalkompositionen wie Cesarinis „Images of a City“ oder den feurigen Marsch „Abschied der Slawin“. Mit „El Cumbanchero“ und „Glenn Miller in Concert“ erwarten den Zuhörer einige ohrwurmverdächtige Melodien.

Interessante Gäste

Das diesjährige Gastorchester ist musikalisch nicht weniger interessant. Es konnte das Flötenensemble „Seitenwind“ für den dritten Konzertteil gewonnen werden. Das junge Ensemble des Kreismusikverbands Heinsberg fokussiert sich auf die Vorzüge eines sehr interessanten Instruments – der Konzertflöte in verschiedenen Versionen.

Die Musiker und Musikerinnen, allesamt Flötisten aus Kreismusikvereinen, werden ein breit gefächertes Repertoire, das von klassischen Werken über Originalkompositionen für Flötenensembles bis hin zu Jazz und Popmusik reicht, darbieten. „Der Zuhörer wird überrascht sein, welche Klang- und Melodienvielfalt die Flöte bietet“, kündigen die Organisatoren an.

Abgeschlossen wird das Frühjahrskonzert durch eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Der Eintritt zum Frühjahrskonzert ist wie immer frei. Für kühle Getränke ist gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert