Frontalzusammenstoß auf der Roermonder Straße: Drei Verletzte

Letzte Aktualisierung:
20170222_0000ed935249b993_IMG_2220.JPG
Auf der Roermonder Straße sind am Mittwoch drei Menschen nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos verletzt worden. Foto: CUH
20170222_0000ed935249b993_IMG_2226.JPG
Auf der Roermonder Straße sind am Mittwoch drei Menschen nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos verletzt worden. Foto: CUH
20170222_0000ed925249b993_IMG_2208.JPG
Auf der Roermonder Straße sind am Mittwoch drei Menschen nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos verletzt worden. Foto: CUH

Heinsberg-Karken. Bei einem schweren Unfall auf der Roermonder Straße im Heinsberger Ortsteil Karken sind am Mittwoch drei Menschen verletzt worden.

Laut Polizei war ein 69-jähriger Mann aus dem niederländischen Roermond gegen 14.50 Uhr auf der Roermonder Straße in Richtung Heinsberg unterwegs. Ihm kam ein 60-jähriger Mann aus Heinsberg entgegen, der mit seiner 61-jährigen Ehefrau im Wagen saß und in Richtung Niederlande fuhr. „Auf Höhe der Straße Holzgraben geriet der Niederländer aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit dem Pkw des Heinsbergers zusammen“, teilte die Kreispolizeibehörde Heinsberg mit.

Bei dem Unfall wurden alle Fahrzeuginsassen verletzt. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle wurden sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zur Rettung der Verletzten, Räumung der Unfallstelle und Aufnahme des Verkehrsunfalls war die Roermonder Straße an der Unfallstelle bis 16.45 Uhr gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert