Freizeitturnier der BC 09-Jugendabteilung

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Oberbruch. Die Jugendabteilung des BC 09 Oberbruch hat wieder ihr Freizeitturnier für aktive und nichtaktive Fußballer ausgerichtet.

Bei den Nichtaktiven waren in diesem Jahr zunächst zwölf Mannschaften am Start, von denen eine nach einer schweren Verletzung ihres Spielers die Turnierteilnahme abbrechen musste.

Spannende Vorrundenspiele in den 6er-Gruppen A ( FCB United Hückelhoven, Wenko Allstars, Marios Dreamteam, Aldidas, Padre & Friends, FC Tune Squad) und B (Team Letmesport, Wenko Allstars II, BC Latt jonn, 10 nach OB, Cafe Lusitano, TuS Wurms), faire Halbfinals und packende Finals wurden im Oberbrucher Carl-Diem-Stadion bestritten. Letztlich konnte sich im Endspiel Marios Dreamteam gegen Aldidas nach torlosen zwölf Minuten im Neunmeterschießen mit 3:1 durchsetzen. Platz 3 ging nach einem 3:0-Sieg gegen Cafe Lusitano an das Team TuS Wurms.

Bei den Aktiven ging es in drei Gruppen um die Halbfinalteilnehmer. Aktive Akteure von der A-Jugend bis zum Mittelrheinliga-Spieler lieferten sich packende Duelle in den Vorrundengruppen C (FC Marienhof, Der Klügere kippt nach, FC Kosova und Ajax Dauerstramm), D (Die milden Jungs, BC Granate, Die 3 lustigen 4 und Team Activia) und E (FC Kurdistan, Barfuß Bethlehem und Die Krüppelkicker). Im Halbfinale trafen dann der FC Kurdistan und Die 3 lustigen 4 aufeinander (0:3) sowie FC Kosova und Die milden Jungs (6:1).

Im kleinen Finale konnten sich Die milden Jungs durch einen 6:3-Sieg gegen den FC Kurdistan den 3. Platz sichern. Der Turniersieg aber ging, wie im Vorjahr, an den FC Kosova. Im Endspiel besiegten sie Die 3 lustigen 4 mit 2:0.

Der Dank der Oberbrucher Jugendabteilung ging bei der Siegerehrung an die tollen Teams und die Schiedsrichtercrew Carlos Filipe, Murat Julevic, Gideon Matjaz, Toni Jansen und Cavit Özdal sowie an die vielen Helfer, „ohne die eine solche Veranstaltung nicht gestemmt werden kann“, hieß es.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert