Feuerwehrleute des Löschzugs 1 ausgezeichnet

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
11690177.jpg
Auf der Jahresversammlung des Feuerwehrzuges 1 in der Stadt Hückelhoven wurden verdiente Feuerwehrmänner geehrt. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Auf der Jahresversammlung der Feuerwehr Hückelhoven, Löschzug 1, wurden besondere Ehrungen vorgenommen. Nach bestandenem Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster wurden Axel Sieberichs zum Brandmeister und Markus Wennmacher zum Brandinspektor ernannt.

Für außergewöhnliche Leistungen erhielt Ulrich Netten die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber. Das Ehrenzeichen in Gold vom Innenministerium NRW konnte Jörg Bohm für 35-jährige Treue zur Feuerwehr entgegennehmen.

Weiterhin erhielt Dieter Lübbe vom Verband der Feuerwehren NRW eine Sonderauszeichnung in Gold für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Die Ehrungen wurden vorgenommen vom Leiter der Hückelhovener Feuerwehr, Norbert Houben, und vom Kreisbrandmeister Klaus Bodden.

Als Leiter des Löschzugs 1 der Hückelhovener Feuerwehr konnte Michael Kamp eine positive Bilanz ziehen. Aus der Jahresbilanz wurde ersichtlich, dass der Löschzug 1 insgesamt zu 187 Einsätzen gerufen wurde, 38 Brandeinsätzen, 83 Hilfeleistungseinsätze, zwei Gefahrguteinsätze sowie 64 Fehlalarmen. Hinzu kamen 46 Brandsicherheitseinsätze in der Aula und beim Kirmesfeuerwerk.

Der Löschzug 1 zählte am Jahresanfang 61 Feuerwehrfrauen und Männer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert