Feuerwehrleute bestehen die Prüfung der Grundausbildung

Letzte Aktualisierung:
9106176.jpg
Bei der Prüfung galt es, unter anderem eine eingeklemmte Person zu befreien und einen Löschangriff über tragbare Leitern auf einem Dach vorzunehmen.

Heinsberg. Unter der Aufsicht von Kreisbrandmeister Klaus Bodden und Gemeindebrandinspektor Marco Sötzen hat die Abschlussprüfung der Feuerwehr-Grundausbildung (Modul 1 bis 4) in Waldfeucht stattgefunden. Die 13 Teilnehmer mussten das erlernte Wissen aus 160 Ausbildungsstunden im Frühjahr und Herbst 2014 anwenden.

So galt es, unter anderem eine eingeklemmte Person zu befreien und einen Löschangriff über tragbare Leitern auf einem Dach vorzunehmen. Im Anschluss an die erfolgreich abgelegte Prüfung bedankte sich Wehrleiter Marco Sötzen auch bei den Ausbildern aus allen Löscheinheiten der Gemeinde, die sich zusätzlich zu ihrem normalen Feuerwehrdienst an der Ausbildung des Nachwuchses beteiligt hatten.

Folgende Feuerwehrleute haben die Grundausbildung bestanden: Peter Krekels, Jens Otten, Marcel Heynen, Fabian Aufsfeld, Lukas Zander (alle LE Bocket), Maurice Jakobs, Markus Hahn, Christian Rademacher (LE Brüggelchen), Markus Lennartz, Tanja Frenken (LE Obspringen), Marc von Krüchten, Jonas van Helden undDaniel Schiffer (LE Haaren). Zudem wurde der Jugendfeuerwehrmann Fabian Aufsfeld (LE Bocket) in die Einsatzabteilung überstellt und zum Feuerwehrmann befördert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert