Festtage nicht nur für Freunde des Bieres

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Im Veranstaltungskalender der Stadt Hückelhoven hat der „Biermarkt“ seit 2010 seinen festen Platz. In diesem Jahr veranstalten das Hückelhovener Stadtmarketing und die Eventagentur „Suhr auf Tour“ das Event vom 9. bis 11. Mai.

„Der Biermarkt in Hückelhoven hat sich positiv entwickelt. Schon beim Start vor vier Jahren hat man gemerkt, dass diese Veranstaltung hier funktioniert“, so Veranstalter Gerhard Suhr aus Düren. An der bewährten Location ändert sich nichts: Von der Rathauszuwegung bis hin zum Breteuilplatz verteilen sich die ungewöhnlichen Bierstände.

Auch diesmal sind neben klassischen deutschen Bieren viele internationale Sorten dabei. Kroatische, polnische oder spanische Biere sind ebenso in Hückelhoven vertreten wie Gerstensaft aus Dänemark. Insgesamt werden mehr als 30 Fassbiersorten und diverse Flaschenbiere ausgeschenkt. Zudem gibt es rund um das Rathaus einen Cocktailstand mit südamerikanischen Getränken, einen Süßwarenstand und zwei Imbissstände.

Auch die Musik ist ein wichtiger Bestandteil der drei besonderen Tage in Hückelhoven: Am Freitag, 9. Mai, gibt es auf der Bühne am Breteuilplatz einen fetzigen Schlagerabend. Top-Star wird dabei die 25-jährige Anna-Maria Zimmermann sein. Die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin hat sich in der Schlagerszene einen Namen gemacht und wurde unter anderem schon zwei Mal mit dem „Mallorca Award“ ausgezeichnet.

Auf der beliebtesten Insel der Deutschen ist auch „Almklausi“ Stammgast. Der Partysänger wird ebenfalls in Hückelhoven auf der Bühne stehen. Nach dem Fassanstich um 18.30 Uhr werden an dem Abend mit „Nancy“ und anschließend „Marry“ zwei Frauen das Heft beim Biermarkt in die Hand nehmen. Hückelhovens Bürgermeister Bernd Jansen wird gegen 20 Uhr den Biermarkt offiziell eröffnen. Die Party-Band „Augenblick“ beschließt den Abend.

Bühne am Breteuilplatz

Am Samstag, 10. Mai, geht es ebenfalls musikalisch rund. Ab 21 Uhr werden die „Töchter Kölns“, die Frauenband „Colör“, so richtig einheizen. Seit mehr als 15 Jahren sind Anja, Jennifer, Birgitt und Ute als „erste Frauenband im Kölsche Fastelovend un drömeröm“ unterwegs. Dass die Mädels auch ohne Karneval die Bühne zum Beben bringen, wird man erleben. Bereits ab 18 Uhr spielt die Coverband „Schachmatt“. Für Freunde der Volksmusik und des Alpenrock sind am Sonntag die „Original Schluchtenkracher“ genau das Richtige. Sämtliche Konzerte während des 5. Biermarkts finden auf der Open-Air-Bühne am Breteuilplatz statt und kosten keinen Eintritt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert