Ferienspiele in Uetterath: Kleine Piraten hissen die Totenkopf-Flagge

Letzte Aktualisierung:
8357459.jpg
Aktive Jugend: Während der Ferienspiele bauten die Teilnehmer ein Piratenschiff. Foto: agsb

Heinsberg. Bei den Ferienspielen der Pfarre Uetterath und Umgebung erlebten die Kinder am Bischof-Hemmerle-Haus in Uetterath jede Menge Abwechslung. Das Ferienfreizeit-Team freute sich über eine sehr aktive Jugend.

Während der Woche gab es viele Aktionen, so wurde unter anderen ein Piratenschiff erbaut. Nicht nur hier zeigten die Jugendlichen Tatendrang und künstlerisches Geschick. Die Vorderfront des Piratenschiffes wurde angemalt und danach voller Stolz die große Piratenfahne gehisst.

Auch auf Schatzsuche ging es  praktisch, dass es im Bischof-Hemmerle-Haus und auf dem Außengelände viele Verstecke gibt. Eine Dorfralley und die Fahrt zum „Irrland“ brachten viel Spaß. Am letzten Tag der Ferienfreizeit gab es ein Völkerballturnier. Und zum Abschluss grüßten alle vom Piratenschiff in die ganze Welt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert