Feierliche Oktav startet in Kückhoven

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Kückhoven. In der Pfarre St. Servatius Kückhoven findet von Sonntag, 4. September, bis Sonntag, 11. September, die Maria-Hilf-Oktav statt. Das Motto der diesjährigen Oktav lautet „Maria – Mutter der Barmherzigkeit“.

Am Sonntag, 4. September, um 9.45 Uhr werden in einem feierlichen Eröffnungsgottesdienst, der musikalisch vom Gospelchor Holzweiler gestaltet wird, die neuen Messdiener in ihren Dienst eingeführt. Ebenso beginnt die Gemeinde Christkönig Erkelenz an diesem Tag ihren Kirchenweg in Kückhoven. Beim Kirchenweg wird jede Gemeinde einmal zur Station einer „Reise durch unsere Pfarre“.

Nach dem Gottesdienst möchte der Ortsausschuss der Pfarre Kückhoven in der Kirche bei Kaffee, Kaltgetränken und Gebäck Interessierten die Kirche, Sakristei, Orgel und die sakralen Gegenstände näher erläutern und verschiedene Gruppen des Dorflebens präsentieren.

Am Montag, 5. September, findet ab 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Servatius eine Eucharistiefeier statt. Am Dienstag, 6. September, ab 9.30 Uhr, ist in der Pfarrkirche ein Wortgottesdienst für Frauen mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim geplant.

Am Mittwoch, 7. September, 19 Uhr, ist ebenfalls in der Pfarrkirche eine Eucharistiefeier vorgesehen, die musikalisch von der Liedertafel Holzweiler gestaltet wird. Am Donnerstag, 8. September, ab 11.15 Uhr, findet ein Kindergottesdienst unter der Leitung von Barbara Felder statt, der von den Kindern des Katholischen Kindergartens mitgestaltet wird.

Eine Kindersegnung für alle Kinder wird ebenfalls angeboten. Am Freitag, 9. September, 19 Uhr, ist wieder eine Eucharistiefeier. Am Samstag, 10. September, findet ab 15 Uhr in der Pfarrkirche ein Krankensalbungsgottesdienst statt. Im Anschluss daran ist ein Kaffeetrinken im Pfarrheim geplant.

Am Sonntag, 11. September, 9.45 Uhr, wird der festliche Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche gefeiert. Der Kirchenchor Kückhoven übernimmt die musikalische Gestaltung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert