FC Union Schafhausen würdigt die Verdienste treuer Mitstreiter

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11612510.jpg
Ausgezeichnet: Beim FC Union Schafhausen ehrten der Verein und der Fußballverband Mittelrhein im Rahmen der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft zahlreiche Vereinsmitglieder. Foto: agsb

Heinsberg-Schafhausen. Im Rahmen der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft würdigte der Fußballverband Mittelrhein gleich zwölf Vereinsmitglieder des FC Union Schafhausen für ihre besonderen Verdienste im Vereinsleben. Vom Vorstand des Fußballkreises Heinsberg war Dieter Lindenlauf aus Katzem angereist, um die Vereinsmitglieder auszuzeichnen.

Zunächst verlieh Lindenlauf fünfmal die silberne Verdienstnadel des Fußballverbands Mittelrhein. Kai Bongwald, Michael Hutmacher Michael Körner, Sebastian Kranz und Pierré Lowis wurden mit den silbernen Ehrennadel für ihr Engagement im Vereinsleben ausgezeichnet.

Eine Steigerung gab es, als Auszeichnungen mit der goldenen Verdienstnadel des Fußballverbands Mittelrhein stattfanden. Hier rief Lindenlauf mit Josef Brodermanns, Marco Heitzer, Christoph Janßen, Martin Laumen, Jürgen Mülfarth, Roman Mülfarth und Guido Schluns gleich sieben Vereinsmitglieder auf, die auf ein sehr stattliches ehrenamtliches Engagement blicken. Diese Ehrung fand in würdigem Rahmen statt und es gab viel Beifall für die jeweiligen Sportsmänner.

Der Vorstand des FC Union nutzte die Gelegenheit und zeichnete einige Mitglieder für ihre Vereinstreue aus. Diese waren auf der Generalversammlung verhindert und erhielten nun ebenfalls in diesem Rahmen die Auszeichnung.

Es gab generell die Auszeichnung mit der silbernen Vereinsnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft für Johannes Brudermanns, Helmut Bruns, Hans-Peter Buchkremer, Andreas Carduck, Dennis Dohmen, Florian Feiter, Leo Feiter, Anni Florack, Rainer Florack, Alo Laumen, Friedhelm Lenzen, Leo Lenzen, Marc Lenzen, Jörn Mülfarth, Karola Nowack und Christa Roos.

Die goldene Vereinsnadel (40 Jahre Mitgliedschaft) erhielten Karl-Josef Friederichs, Christoph Peschel Heinz Rademacher und Stefano Viola. Die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft gab es für Hans Körner und Hubert Küppers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert