FC Heinsberg-Lieck: Bürgermeister unterstützt Blutspende-Aktion

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
13823821.jpg
Auch Heinsbergs Bürgermeister Wolfgang Dieder (2.v.l.) unterstützt die Blutspende-Aktion. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Mit einer Flugblatt-Aktion, unterstützt von den Bürgermeistern Wolfgang Dieder in Heinsberg und Georg Schmitz in Geilenkirchen, werben die Spieler des 1. FC Heinsberg-Lieck derzeit für ihre Blutspende-Aktion unter dem Motto „Verein(t) Leben retten“.

Für Donnerstag, 2. Februar, rufen sie alle Vereine und natürlich auch engagierte Bürger nicht nur aus dem Stadtgebiet, sondern auch darüber hinaus, auf, sich zwischen 16 und 20 Uhr in der Heinsberger Realschule an der Aktion zu beteiligen.

Für den Verein, der an diesem Tag die meisten Blutspender stellt, gibt es einen Wanderpokal. Vereine, die am 2. Februar dabei sein wollen, sollten sich mit dem Namen des Vereins und der Anzahl der Teilnehmer unter folgender E-Mail-Adresse schnellstmöglich anmelden: n.yildirim@gmx.net.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert