Geilenkirchen - Falsche Handynummer angegeben: Unfallflucht

Whatsapp Freisteller

Falsche Handynummer angegeben: Unfallflucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Nach dem Fahrer eines Ford Fiesta mit Heinsberger Kennzeichen sucht derzeit die Polizei. Der Mann hatte nach einem Unfall mit dem anderen Beteiligten Telefonnummern ausgetauscht - und dabei eine falsche angegeben.

Gegen 19.55 Uhr war am Samstag der rote oder orangefarbene Ford in Geilenkirchen auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Quimperlestraße mit einem silbernen Opel Astra zusammengestoßen. Nachdem sie den Schaden begutachtet hatten, tauschten die Unfallbeteiligten ihre Telefonnummern aus. Die des Ford-Fahrers stellte sich später als unbrauchbar heraus - der Mann hat damit eine Unfallflucht begangen.

Der Gesuchte soll etwa 19 bis 20 Jahre alt sein und etwa 1,83 Meter groß. Er trug einen Nasenring, seine Haare waren an einer Seite wegrasiert. Er trug eine Brille.

Wer Angaben zum Unfall oder dem Fahrer machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Heinsberg zu wenden, Telefon 02452/9200.

Hinweis: Im Artikel hatte es zuerst geheißen, der Vorfall habe sich in Heinsberg ereignet. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten um Entschuldigung.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert