Wegberg-Merbeck - Fahrradfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt

Fahrradfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
9921785.jpg
Rettungshubschrauber in Wegberg-Merbeck: Dort war ein schwer verletzter Radfahrer gefunden worden.

Wegberg-Merbeck. Am Donnerstag ist ein 71-jähriger Mann aus Wegberg bei einem Sturz mit seinem Fahrrad lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam er aus bisher unbekannten Gründen gegen 14.10 Uhr auf dem Radweg der St.-Maternus-Straße zu Fall und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu.

Passanten fanden den Mann auf dem Boden liegend und informierten den Rettungsdienst - allerdings hatte keiner von ihnen den Sturz beobachtet. Der Wegberger wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Laut Auskunft der Ärzte befindet sich der Fahrradfahrer in Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann erst kurz vor dem Sturz zu Hause losgefahren. Er benutzte den rechten Radweg der St.-Marternus-Straße und war in Richtung Krefelder Straße unterwegs.

Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter 02452/920-0 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert