Erkelenz - Examen in der Krankenpflege mit Bestnoten bestanden

Examen in der Krankenpflege mit Bestnoten bestanden

Letzte Aktualisierung:
6258029.jpg
13 Auszubildende bestanden im Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz nach erfolgreicher dreijähriger Ausbildung ihr staatliches Examen zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpfleger zum Teil mit Bestnoten.

Erkelenz. 13 Auszubildende bestanden im Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz nach erfolgreicher dreijähriger Ausbildung ihr staatliches Examen zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpfleger zum Teil mit Bestnoten. In den drei Jahren ihrer Ausbildung haben die Auszubildenden nicht nur Fachwissen in pflegerischen und medizinischen Fachbereichen, sondern vor allem auch Kompetenzen bei der Gesundheitsförderung, Beratung und Anleitung kranker Menschen und deren Angehöriger erworben.

Dabei haben sich neben der Verzahnung von Theorie und Praxis besonders moderne Konzepte zur Förderung sozialer und kommunikativer Kompetenzen bewährt, die auch für zukünftige Ausbildungsgänge in der Gesundheits- und Krankenpflege am Hermann-Josef-Krankenhaus richtungweisend sein werden.

Neun der 13 Absolventen bleiben dem Hermann-Josef-Krankenhaus auch in Zukunft als neue Fachkräfte erhalten. Die glücklichen Absolventen sind: Julia Bartsch, Melanie Dahmen, Sandra Fischer, Dominik Fries, Mandy Füßer, Christina Görtz, Sarah Hermanns, Sandra Lesniak, Vanessa Müller, Janina Schüttler, Gina Sodermanns, Sandra Weinreich und Desiree Wichmann.

Die Hermann-Josef-Stiftung ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region. Es werden Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/innen , Arzthelferinnen, Bürokaufleute, operationstechnische Assistenten/innen, Altenpfleger/innen und Köche ausgebildet. Ausbildungsstart für die künftigen Kurse an der Krankenpflegeschule war am 1. August für die einjährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz und am 1. September für die dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert