Eröffnung des Amici Beach Club: Heiße Salsa, rasante Sportshow

Von: Johannes Bindels
Letzte Aktualisierung:
8269544.jpg
Die ersten Gäste genießen bei heißen Rhythmen die Aussicht auf den abendlichen See und das spannende Sportprogramm mit atemberaubenden Flyboard-Demonstrationen. Foto: Johannes Bindels
8269555.jpg
Chrit Wolfhagen (1.vl.), Landrat Stephan Pusch (3.v.l.), Manfred Winkens (5. v.l.:) mit Silke Hugo und Christoph Zumfeld (rechts) als Gastgeber. Foto: Johannes Bindels
8269547.jpg
Das Clubgebäude ist geschmackvoll im Lounge-Stil eingerichtet und liegt an einem 400 Meter langen Sandstrand. Foto: Johannes Bindels

Wassenberg-Effeld. Es ist einer der Sommerabende, den die Menschen mögen. Ein Feierabend lockt mit Ruhe und Entspannung. Der wolkenlose, blaue Himmel bekommt schon rote Farbtönungen. Am Dorfeingang zum Spargeldorf Effeld fährt noch unermüdlich ein Mähdrescher seine Runden, eine Staubfahne hinter sich herziehend.

Am anderen Ende des Dorfes liegt der Waldsee im Abendlicht. Auch hier noch eher ungewöhnliche Geschäftigkeit. Am neuen Gebäude des Amici Beach Club wartet schon eine lange Reihe im Freizeitlook gekleideter Menschen auf Einlass. Ein roter Teppich ist ausgelegt, als die Tür geöffnet wird und das neue Pächterpaar Christoph Zumfeld und Silke Hugo die ersten Gäste zur Eröffnung ihrer Einrichtung begrüßt.

„Ich bin total begeistert von diesem Angebot. Das ist für Effeld und Wassenberg ein toller Gewinn und ein weiterer Baustein in unserem Tourismus- und Erholungsangebot“, beschreibt Bürgermeister Manfred Winkens den ersten Eindruck von Lage und Einrichtung des Amici Beach Club. Winkens ist neben Landrat Stephan Pusch und Chrit Wolfhagen, 1. Beigeordneter der Gemeinde Roerdalen, einer der vielen Gäste an diesem Abend.

Mit Chrit Wolfhagen, der die Gemeinde Roerdalen vertrete, sei der Mitstreiter anwesend, mit dem man gemeinsam das Projekt zur neuen Angebotsgestaltung angestoßen habe, lässt Winkens den Anfang der Umgestaltung Revue passieren.

„Alleine hätte die Stadt Wassenberg diese Umgestaltung nicht stemmen können. Die Suche nach einem Investor stand somit am Anfang“, beschreibt Bürgermeister Winkens den ersten Schritt zum neuen Angebot am Waldsee. Mit den Investoren Henry Maessen und Maurice Bonné habe man die richtigen Partner gefunden. Die Stadt Wassenberg bleibt weiterhin Eigentümer des Geländes, die Investoren sind die Pächter für die nächsten 20 Jahre.

Seit dem Pfingstwochenende steht auch der neugestaltete Campingplatz schon wieder für Gäste zur Verfügung. Mit dem Amici Beach Club kommt nun eine weitere Attraktion mit Strandfeeling und Sport sowie Partyprogramm zum Tragen.

Das Clubgebäude ist geschmackvoll im Lounge-Stil eingerichtet und liegt an einem 400 Meter langen Sandstrand. An diesem Abend genießen die Gäste die Aussicht auf den abendlichen See und das Sportprogramm mit Flyboard-Demonstrationen.

Ein Flyboard lässt den Sportler mit Hilfe des Wasserstrahl-Rückstoßes eines Jetskis über das Wasser gleiten, fliegen, Loopings drehen und in Wellen wie ein Delphin in das Wasser gleiten und wieder herausstoßen. Nichts für jedermann, aber attraktiv für den geübten Wassersportler.

Mit einem dreitägigen Programm für alle wurden am Eröffnungswochenende des Amici Beach Club von Betreiber Christoph Zumfeld und seinem Team die ersten Besucher erwartet. Nachdem Salsa-Musik mit der Salsaband La Escensia aus Kuba den ersten Tag füllte, dann folgte ein Summer Jam am zweiten Abend bis in die frühen Morgenstunden am Strand. Mit einer „Ibiza Lounge- Musik“ bot der dritte Tag pure Entspannung bei relaxter Musik. An allen Tagen fanden Fly- und Hoverboarding-Shows statt.

Einen kleinen Wermutstropfen gab es jedoch zu beklagen. Ein provisorischer Parkplatz für etwa 50 bis 70 Plätze konnte keinen Ansturm von 300 bis 400 Autos auffangen. Die Konsequenz: Verkehrschaos, wildes Parken bis in den Ort; da könnte sich noch Konfliktpotenzial mit der Anwohnerschaft entwickeln.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert