Erkelenzer Literarische Quartett stellt frisches Lesefutter vor

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Termin für Literaturfreunde: Am 11. März, 20 Uhr, trifft sich zum 23. Mal das Erkelenzer Literarische Quartett, und zwar in der Buchhandlung Viehausen.

Inge Koch-Wittmann als Moderatorin hat wieder drei Leser und Leserinnen aus Erkelenz eingeladen, um auf der Bühne mit ihnen über drei ausgewählte neue Romane zu diskutieren: Frank Jansen stellt den Roman von William Sutcliffe „Auf der richtigen Seite“ vor. Thema des extrem spannenden Lesestoffs ist der israelisch-palästinensische Konflikt.

Dr. Ruth Seidl fasst Joachim Meyerhoffs Roman „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ zusammen und gewährt einen Einblick, wie es sein kann, wenn ein Kind in den Siebziger Jahren auf dem alten Gelände einer psychiatrischen „Anstalt“ aufwächst. Eine anrührende und zum Teil urkomische Geschichte.

Bekannt für die britische Form des Humors ist Anthony McCarten, dessen Roman „Funny Girl“ die jüngste Quartett-Teilnehmerin, Luca Elsbernd, vorstellt. Azime, eine junge Londoner Kurdin möchte Comedian werden...

Die Karten für 6 Euro sind ab sofort erhältlich, allerdings in begrenzter Zahl wegen des intimen Rahmens des Literarischen Quartetts. Es gibt Live-Musik mit Gitarre und Gesang (Wolfgang Wittmann, Laura Reinartz, Carina Hahn), es gibt ein Glas Wein, und es gibt die anregende Publikumsrunde am Schluss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert