Einrichtung der Lebenshilfe: Neuer Standort für neue Kita

Von: kalauz
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Ratheim. Für die in Ratheim geplante zwei- bis drei-gruppige Kindertagesstätte, die die Lebenshilfe errichten will, ist ein neuer Standort gefunden worden: Die Einrichtung soll jetzt oberhalb der Grundschule Im Weidengrund am Diebsweg gebaut werden.

Der ursprünglich geplante Standort an der Mühlenstraße in Ratheim musste fallen gelassen werden, da dort das Erdreich belastet ist.

Voraussetzung der Verwirklichung einer Kindertagesstätte am Diebsweg ist nach den gesetzlichen Bestimmungen die Durchführung eines Bauleitplanverfahrens. Die Flächen, die beansprucht werden sollen – das sind rund 5500 Quadratmeter – sind im Flächennutzungsplan der Stadt Hückelhoven jetzt noch als landwirtschaftliche Nutzfläche ausgewiesen.

Deshalb musste der Flächennutzungsplan geändert und ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden. In einer Dringlichkeitsentscheidung wurden diese Verfahren eingeleitet, die Bürgerbeteiligung und die der Träger öffentlicher Belange ist inzwischen auch abgeschlossen.

Die beiden für den Bau der Kindertagesstätte benötigten Grundstücke werden der Lebenshilfe kostenlos übertragen. Allerdings mit der Bedingung, dass dort ausschließlich eine zwei- bis dreigruppige Kindertagesstätte mit zusätzlichen Therapieräumen gebaut und betrieben werden darf.

Die bereits abgeschlossenen Verträge zwischen der Stadt Hückelhoven und der Lebenshilfe e.V. für die Grundstücke an der Mühlenstraße werden rückabgewickelt. Gleichzeitig muss die Aufteilung der Kosten, die durch die Entwicklung des Standortes an der Mühlenstraße bereits angefallen sind, im Rahmen der neuen Grundstücksverhandlungen vereinbart werden.

Inzwischen hat die Lebenshilfe in den Räumen der Grundschule Im Weidengrund vorübergehend bereits eine Gruppe der künftigen Kindertagesstätte in Betrieb genommen; im November soll eine zweite Gruppe hinzukommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert