Waldfeucht-Haaren - Eindrucksvoller Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Eindrucksvoller Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
12195656.jpg
Eindrucksvoll: So sieht es aus, wenn brennendes Fett mit Wasser gelöscht wird. Foto: agsb

Waldfeucht-Haaren. In diesem Jahr besteht die Löscheinheit Haaren der Freiwilligen Feuerwehr seit 90 Jahren. Jetzt feierte die Löscheinheit dies mit einem Tag der offenen Tür auf dem Schulhof der Sekundarschule Haaren. Bereits am Vormittag war die Resonanz groß.

Es bestand die Möglichkeit, sich bei Experten der Feuerwehr über Rauchmelder sowie den Einsatz von Feuerlöschern zu informieren. Auf dem Schulhof ragte der Leiterwagen der Nato-Air-Base heraus. Begrüßt wurden auch die Freunde aus Roermond. Diese stellten ebenfalls ihre Einsatzfahrzeuge zur Schau, ferner machte der Rauchcontainer neugierig.

Und mit dabei war auch die Jugendfeuerwehr Haaren. Diese hatte am Nachmittag ihren großen Einsatz bei einer Schauübung, ein kleiner Schuppen war in Brand geraten. Da mussten die Einsatzkräfte gebündelt werden, wobei die Jugend unter den Augen vieler Besucher ihre Sache ausgezeichnet machte.

Die Vorführungen waren allesamt sehr lehrreich. Auf dem Schulhof wurde ein Behälter zum Teil mit Frittenfett gefüllt und erhitzt, bis der Behälter in Flammen stand. Nun wurde den staunenden Gästen eindrucksvoll demonstriert, wie Fett regelrecht explodiert, wenn versucht wird, dieses Feuer mit Wasser zu bekämpfen. Eine meterhohe Stichflamme sorgte für Staunen. Kaum auszudenken, was passiert, wenn sich dann Menschen in direkter Nähe aufhalten. „Im Notfall eine Branddecke oder den Deckel auf das Gehäuse legen“, lautete der wertvolle Tipp der Profis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert