Ein Tag im Zeichen der Schützenkönigin

Von: Daniel Gerhards
Letzte Aktualisierung:
12037602.jpg
Vom 6. bis zum 8. Mai steht Erkelenz im Zeichen des Schützenwesens: Dann erwartet der Bezirksverband Erkelenz zum Bundesköniginnentag Bruderschaften aus des gesamten BHDS-Gebiet. Foto: dpa
12012913.jpg
Schützenköniginnen im Fokus: Beim Bundesköniginnentag stehen die Frauen im Mittelpunkt. Foto: Raphael Schwinger

Erkelenz. Erkelenz steht Anfang Mai ganz im Zeichen des Schützenwesens: Zum Bundesköniginnentag, den der Bezirksverband Erkelenz von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai, ausrichtet, werden Bruderschaften aus dem gesamten Gebiet des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) erwartet. Besonders sollen dabei die Schützenköniginnen im Vordergrund stehen.

Der Tag wird zu ihren Ehren veranstaltet. Und das nun schon zum 61. Mal. Die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren, die Veranstalter vom Schützenbezirksverband Erkelenz sind mit letzten Detailabstimmungen beschäftigt.

Warum findet der Bundesköniginnentag in diesem Jahr in Erkelenz statt?

Im Jahr 2011 hat sich der Bezirksverband Erkelenz um die Ausrichtung des Bundesköniginnentages 2016 beworben. Sein Konzept stellten die Verantwortlichen damals dem Präsidium des BHDS vor. Mit Erfolg. Damit findet der Bundesköniginnentag – nach 1966 – zum zweiten Mal in Erkelenz statt.

Womit haben die Erkelenzer Schützen das Präsidium überzeugt?

Leitgedanke der Bewerbung war das Thema Heimat. Sie nimmt im Schützenwesen ohnehin eine zentrale Rolle ein. Und in Erkelenz, wo wegen des Braunkohletagebaus Garzweiler ein großes Stück Heimat verloren geht, ist das Thema aktueller denn je.

„Zwei Gotteshäuser sind schon entwidmet, und eines ist bereits dem Erdboden gleichgemacht. So verloren beziehungsweise verlieren vier Schützenbruderschaften unseres Bezirksverbands ihren angestammten Boden – und damit auch ihre Heimat“, sagt Hermann-Josef Kremer, Bezirksbundesmeister des Bezirksverbandes Erkelenz. Der Bundesköniginnentag soll dazu beitragen, den Gemeinschaftssinn der Bruderschaften im Bezirksverband zu stärken.

Was unterscheidet den Bundesköniginnentag vom Bundesfest des BHDS?

Der Bundesköniginnentag steht ganz im Zeichen der Frauen. „Die Königinnen stehen im Mittelpunkt“, sagt Kremer. Nicht nur beim Festzug, auch bei einer Messe und einem Festabend sollen die Damen in den Vordergrund gerückt werden.

Insgesamt, ist der Bundesköniginnentag eine Nummer kleiner als das Bundesfest, bei dem alle Paare, also auch die Könige, im Mittelpunkt stehen. Bei Bundesfesten sind 20.000 Teilnehmer und Besucher ein durchaus realistischer Wert. So viele werden es beim Bundesköniginnentag wohl nicht werden. Wenn man so will, ist der Bundesköniginnentag also die kleine Schwester des Bundesfestes. Das Bundesfest findet im kommenden Jahr in Heinsberg statt.

Stehen alle Königinnen gleichermaßen im Fokus?

Natürlich sollen alle Königinnen gewürdigt werden. Besonders im Fokus steht aber die Bundeskönigin. Das ist in diesem Jahr Anika Wilmsen. Sie begleitet den Bundeskönig Dominik Timmermann von der Schützenbruderschaft St. Lamberti-Hansa-Münster. Das Diözesankönigspaar der Diözese Aachen bilden Nikolaus und Sabine Kirfel von der Bruderschaft St. Matthias Reifferscheid.

Wie viele Teilnehmer und Besucher erwarten die Veranstalter?

Insgesamt erwartet Hermann-Josef Kremer für den Sonntag, an dem der Festzug auf einer rund 2,5 Kilometer langen Strecke durch die Erkelenzer Innenstadt ziehen soll, etwa 5000 bis 7500 Menschen. Wie viele Zugteilnehmer es geben wird, steht noch nicht fest. Kremer rechnet aber mit 3000 bis 3500 Teilnehmern. Die Bruderschaften können sich noch bis eine Woche vor dem Bundesköniginnentag anmelden. 26 Musikkapellen seien schon für den Festzug gebucht. Hinzu kommen die Kapellen, die die einzelnen Bruderschaften selber mitbringen.

Wie sieht das Programm des Bundesköniginnentages aus?

Am Freitagabend, 6. Mai, gibt es um 20 Uhr eine „Tanzparty für Junggebliebene“ in der Stadthalle. Dazu spielt die Band Wallstreet.

Am Samstag geht das Programm am Nachmittag um 16 Uhr mit einem Konzert auf dem Marktplatz weiter. „Wir wollen die Innenstadt mit Leben aus dem Schützenbrauchtum füllen“, sagt Kremer. Dabei tritt auch die Fahnenschwenkergruppe Dark Explosion auf. Um 18 Uhr geht es mit dem Empfang der Ehrengäste im Alten Rathaus weiter. Beim Großen Zapfenstreich um 19.15 Uhr auf dem Marktplatz spielen das Tambourcorps Golkrath und die Bundesmusikkapelle Kleinenbroich; mit dabei ist auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Erkelenz. Am Abend, um 20 Uhr, spielt die Tanz- und Showband Willy Ketzer beim Festabend in der Stadthalle.

Am Sonntagmorgen findet um 10 Uhr eine Festmesse auf dem Johannismarkt statt. Um 11.30 Uhr zieht der große Festzug durch die Innenstadt. Danach trifft man sich auf der Festmeile auf dem Franziskanerplatz.

Wer ist die Schirmherrin?

Beim Bundesköniginnentag übernimmt passender Weise mit Anne Prinzessin zu Salm Salm eine Frau die Schirmherrschaft. Sie ist die Ehefrau des Hochmeisters des BHDS, Emanuel Prinz zu Salm Salm. In einem Grußwort schreibt sie, dass der Bundesköniginnentag ein „Hochfest für alle Königinnen in unseren Bruderschaften“ sei. Sie hofft, das Motto „Glaube, Sitte und Heimat“ weiter in die Öffentlichkeit tragen zu können – und darauf, dass „die Jugend in den Bruderschaften wächst und gedeiht“.

In welchem Gebiet ist der BHDS aktiv?

Der BHDS ist der Dachverband der Schützenbruderschaften in unserer Region. Er umfasst die Diözesanverbände Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und Trier. Das heißt, dass beim Bundesköniginnentag Schützenbruderschaften aus diesen sechs Diözesen erwartet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert