Ein Kilo Drogen in der Wohnung: Dealer festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Justiz Handschellen Gericht Prozess JVA Gefängnis Haft Blaulicht Polizei Foto: Colourbox
Die wochenlangen Ermittlungen haben sich für die Beamten in diesem Fall gelohnt. Symbolfoto: Colourbox

Erkelenz. Der Heinsberger Polizei ist es nach mehrwöchigen Ermittlungen gelungen, einen mutmaßlichen Drogendealer aus Erkelenz festzunehmen.

Am Mittwochnachmittag ist es den Polizisteibeamten der zuständigen Ermittlungsgruppe gelungen, den 28-jährigen Mann in seiner Wohung festzunehmen. Er stand seit eingen Wochen unter Verdacht, in seiner Wohung Rauschgift verkauft zu haben.

In einem Versteck in dem Gebäude fanden die Polizisten mehr als ein Kilogramm Drogen, die er wahrscheinlich noch verkaufen wollte.

Laut Polizei wurde der Erkelenzer nach seiner Festnahme einem Richter vorgeführt, der eine sofortige Untersuchungshaft anordnete.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert