Ehemalige der Gemeinschaftshauptschule treffen sich

Von: WiSch
Letzte Aktualisierung:
11360848.jpg
Klassentreffen: 25 Jahre nach dem letzten Schultag trafen sich die Ehemaligen der Hauptschule Haaren wieder. Foto: Wilfried Schröders

Waldfeucht-Haaren. 25 Jahre nach ihrer Entlassung aus der damaligen Haarener Gemeinschaftshauptschule, die sich zwischenzeitlich zur Verbund- und mittlerweile zur heutigen Sekundarschule Haaren entwickelt hat, traf sich der Entlassjahrgang 1990 im Landgasthof Lutgen, um über die alten Zeiten zu plaudern.

Spätestens alle fünf Jahre treffen sich die Ehemaligen. Wie zu den beiden vorangegangenen Klassentreffen hatten Ralf Reißen und Tanja Robertz-Wachsmuth die Organisation zum silbernen Klassentreffen übernommen. 25 ehemalige Schüler des 44 Leute umfassenden Jahrganges, der Klassen 10a und 10b, die 1990 ihre Abschlusszeugnisse erhielten, waren der Einladung gefolgt.

Viele der ehemaligen Hauptschüler haben sich im hiesigen Raum niedergelassen. Während Kirsten Lange (ehemals Krings) aus Königswinter anreiste, machte sich Karsten Gransch aus dem Münsterland auf den Weg, Silvia Herfs-Penther hatte sich vom bayerischen Rottach-Egern in ihre frühere Heimat aufgemacht.

Der beiden Klassenlehrer Heinrich Hucke, der bereits zu Beginn der 1990er Jahre gestorben ist, und des im vergangenen Jahr gestorbenen Theo Kniebeler gedachten die ehemaligen Entlassschüler zu Beginn des Treffens. Maria Bailey, die die Jahrgänge als Lehrerin in den Jahrgängen fünf bis neun begleitete, bevor sie an eine andere Schule wechselte, konnte wegen einer Reise die Einladung nicht wahrnehmen. Bis in den frühen Morgen erinnerten sich die Schüler des Jahrgangs 1990 an so manche Anekdoten aus ihrer gemeinsamen Schulzeit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert