Wegberg-Dalheim - Durch Zufriedenheit 100 Jahre alt

Durch Zufriedenheit 100 Jahre alt

Von: Monika Baltes
Letzte Aktualisierung:
5375661.jpg
Agnes Wolber wird morgen 100 Jahre alt. Ihr Geheimrezept für ein langes Leben: Zufriedenheit. Foto: Monika Baltes

Wegberg-Dalheim. Der Bundespräsident gratuliert schriftlich, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft schickt einen Glückwunsch und der Wegberger Bürgermeister wird persönlich vorbeischauen. So ist das, wenn man 100 Jahre alt wird.

Agnes Wolber aus Dalheim wird morgen, 23. April, 100 Jahre alt, und so viel Aufmerksamkeit macht sie ein wenig aufgeregt. „Hoffentlich klappt alles – vorher bin ich nervös, wenn der Tag dann da ist, ist alles gut.“

Ein Jahr vor dem ersten Weltkrieg geboren, ist sie mit vier Schwestern und einem Bruder in Alfter (westlich von Bonn) aufgewachsen. Noch heute erinnert sie sich daran, dass ihr Vater als Kriegsheimkehrer sie auf der Straße nicht erkannt hat. „Das ist doch deine Agnes“, hat eine Nachbarin ihn aufgeklärt. So vieles sei anders gewesen in der Zeit, die heute die gute, alte genannt wird. Ihre Schulzeit sei mit heutigen Verhältnissen nicht zu vergleichen, „bei uns hatte der Lehrer noch einen Stock!“ Über einen eigenen Beruf hat sie nie nachgedacht, in der elterlichen Landwirtschaft wurde jede helfende Hand gebraucht.

Mitten im zweiten Weltkrieg hat sie geheiratet. Ihr Mann hat nach Kriegsende beim Konsum in Köln als erster männlicher Lehrling im Unternehmen seine Ausbildung begonnen. Den Lehrvertrag hat sie aufgehoben. Heute noch lacht sie darüber, dass unter der Unterschrift ihres Mannes als Vertragspartner „Das Lehrmädchen“ steht.

Ihr Lebensweg folgte dem beruflichen Weg ihres Mannes über Bonn und Köln bis nach Rheydt. Bei einem Spaziergang im Dalheimer Wald fanden sie das Fleckchen Erde, das von 1963 an ihre Heimat werden sollte – „wir wollten immer aufs Land!“. Endlich ein Garten, Blumen und Gemüse säen und pflanzen, das Grünzeug hegen und Bäume wachsen sehen. Gereist ist sie immer gerne, Bayern und die Berge hat sie besonders ins Herz geschlossen. Reisen vermisst sie, aber das Alter hinterlässt Spuren, setzt dem Körper Grenzen.

Dann lacht sie wieder und erklärt mit Bestimmtheit: „Ich bin wunschlos glücklich“. Die Frage nach der schönsten Erinnerung ihres Lebens beantwortet sie ohne zögern. „Die Geburt meines Sohnes Theo.“

In Deutschland leben zurzeit laut Statistischem Bundesamt rund 17.000 Einwohner, die bereits ihren 100. Geburtstag gefeiert haben. Insgesamt waren im Jahr 2011 etwa 16.880 Personen über 65 Jahre alt. Ein Kind, das zur heutigen Zeit geboren wird, hat eine 50-prozentige Chance 100 Jahre alt zu werden. Die Lebenserwartung ist also erneut angestiegen: Sie beträgt nach der Periodensterbetafel der Jahre 2009/2011 für neugeborene Jungen 77 Jahre und 9 Monate und für neugeborene Mädchen 82 Jahre und 9 Monate. So erhöhte sich die Lebenserwartung für Jungen um drei, für Mädchen um zwei Jahre.

Wenn Agnes Wolber einen Rat zu vergeben hätte an alle, denen auch 100 Jahre gelingen wollen, würde sie sagen: „Gebt der Zufriedenheit einen Platz in eurem Leben.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert