Drei Schwerverletzte bei Autounfall

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz/Holzweiler. Bei einem Autounfall am Mittwoch haben sich drei Personen schwer verletzt. Zwei Wagen waren beim Abbiegen auf eine Landstraße gegeneinander gefahren. Unter den Unfallopfern war ein 11-jähriges Kind.

Gegen 14 Uhr fuhr ein 54-jähriger Aldenhover aus Richtung Gevelsdorf mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 7, als er beim Abbiegen auf die Landstraße 117 mit dem Auto einer 33-Jährigen aus Schwalmtal kollidierte. Während die Schwalmtalerin mit leichten Blessuren davon kam, erlitten der 54-Jährige, seine 52-jährige Beifahrerin und ein 11-jähriges Kind im Fahrzeug schwere Verletzungen.

Nach notäztlicher Versorgung an der Unfallstelle wurden die Verletzten in verschiedene Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstanden erhebliche Sachschäden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert