Kreis Heinsberg - Drei Leichtverletzte: Unfälle durch Glatteis

Drei Leichtverletzte: Unfälle durch Glatteis

Letzte Aktualisierung:
11550823.jpg
Damit hatte wohl niemand gerechnet nach den vergleichsweise milden Tagen, mit denen sich der Winter bislang präsentiert hat. Doch gestern gab es durch Glatteis zahlreiche Unfälle. Foto: CUH

Kreis Heinsberg. Auf eisglatter Straße ereigneten sich am Montag im Kreisgebiet insgesamt 22 Verkehrsunfälle. Bei 19 Unfällen blieb es bei Sachschäden. Drei Personen wurden bei drei weiteren Verkehrsunfällen leicht verletzt.

Auf der Vom-Stein-Straße in der Ortschaft Scherpenseel verlor der Fahrer eines Mercedes kurz vor dem Ortseingang Scherpenseel die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpfosten und kam in einem dortigen Graben zum Stehen. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle.

Die alarmierten Polizeibeamten stellten fest, dass das Fahrzeug stillgelegt worden war und die angebrachten Kennzeichen zuvor gestohlen wurden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Identität des flüchtigen Fahrzeugführers dauern weiter an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert