Heinsberg - Domorganist Hoppe spielt Bach-Messe

Domorganist Hoppe spielt Bach-Messe

Letzte Aktualisierung:
14760122.jpg
Spielt am 15. Oktober in Heinsberg. Domorganist Michael Hoppe.

Heinsberg. Im Rahmen des Reformationsjubiläums spielt am Sonntag, 15. Oktober, 17 Uhr, der Aachener Domorganist Michael Hoppe auf der Seifert-Orgel des Selfkantdoms „Die Orgelmesse, III. Teil der Clavierübung“ von Johann Sebastian Bach.

In seinem Orgelzyklus „III. Teil der Clavierübung” bearbeitete Johann Sebastian Bach die lutherische Missa brevis (Kyrie und Gloria) sowie die Katechismus-Choräle Martin Luthers zu den Zehn Geboten, Glaubensbekenntnis, Vaterunser, Taufe, Beichte und Abendmahl. Den Rahmen dieses Zyklus bilden das Präludium und die Fuge Es-Dur.

Der Aachener Domorganist Michael Hoppe ist seit Oktober 2005 Kirchenmusikreferent im Bistum Aachen.

Zu diesem Konzert laden die Propsteigemeinde, die Evangelische Kirchengemeinde sowie die Kulturgemeinde Heinsberg herzlich ein.

Der Eintritt ist frei, eine freiwillige Spende ist willkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert