Wassenberg/Erkelenz - Die B221n hat mittlerweile die L19 erreicht

Die B221n hat mittlerweile die L19 erreicht

Von: red
Letzte Aktualisierung:
15269056.jpg
Die Bauarbeiten der B221n haben die L19 zwischen Wassenberg-Myhl und Erkelenz-Gerderath mittlerweile erreicht. Die „alte“ L19 wurde bereits gesperrt und größtenteils abgetragen. Foto: CUH

Wassenberg/Erkelenz. Die Bauarbeiten der B221n haben die L19 zwischen Wassenberg-Myhl und Erkelenz-Gerderath mittlerweile erreicht. Die „alte“ L19 wurde bereits gesperrt und größtenteils abgetragen – eine Umfahrung ist schon angelegt. Die B221n als Ortsumgehung für Wassenberg soll im Jahr 2018 endlich fertig werden.

Die Chance, die der Bau der B221n bietet, hat in Wassenberg offensichtlich schon einiges bewegt: Es gibt eine große Offenheit für Neues, die Verantwortlichen schauen sich andere Städte an, um von ihnen zu lernen, und sie nehmen Ideen aus ihrer eigenen Stadt auf, um diese dann noch attraktiver zu gestalten.

Rund 40 Jahre haben die Menschen in Wassenberg auf die neue Straße gewartet und fiebern der Fertigstellung entgegen. Wenn die B221n fertig sei, dürfe das nicht bedeuten, dass alle Autos an Wassenberg vorbeiführen, hatte Bürgermeister Manfred Winkens dazu erklärt. Dann wäre die Innenstadt mausetot.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert