Das alte Rathaus glänzt in besonderem Licht

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
11099716.jpg
Auf dem Weihnachtsmarkt in Hückelhoven wird das Rathaus dank Großbildprojektion in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Die Weihnachtsparade in ihrer bisherigen Form wird es in diesem Jahr nicht geben, nach Angaben der Stadt ist eine Pause angesagt. Jedoch: „Wir feiern 2015 ein kleines Jubiläum, denn ,Hückelhoven weihnachtet‘ wird zum zehnten Mal stattfinden“, erklärt Bürgermeister Bernd Jansen. Grund genug, sich einmal etwas Neues einfallen zu lassen.

Erstmals findet der Weihnachtsmarkt laut Holger Loogen von der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH nicht nur an einem einzigen Wochenende, sondern neun Tage lang – vom 29. November bis zum 6. Dezember – statt. Eine weitere Neuerung wird es sein, dass die Fassade des alten Rathauses an der Parkhofstraße in weihnachtlichem Glanz erstrahlen wird.

Ein sogenanntes 3D-Videomapping soll die Besucher des Weihnachtsmarktes in einer individuell auf das Gebäude abgestimmten Großbildprojektion auf das Fest einstimmen. Während der neun Tage Weihnachtsmarkt soll es von 17 bis 20 Uhr jeweils zur vollen Stunde die 3D-Videomapping-Vorführungen geben. Ein Probelauf in diesen Tagen beeindruckte die Betrachter schon sehr, es war von einem „weihnachtlichen Highlight in der Region“ die Rede.

27 Tannen

Auch darüber hinaus wird der „Jubiläumsweihnachtsmarkt“ den Besuchern eine Menge bieten. Neu ist etwa der „1. Hückelhovener Weihnachtswald“. Auf einer Rasenfläche von etwa 200 Quadratmetern sollen 27 Tannen mit einer Größe von 9 bis 13 Metern aufgestellt werden und Holzbuden umrunden, die diverse Speisen und Getränke anbieten. Mit dem Weihnachtswald wollen die Organisatoren eine besondere Weihnachtsstimmung herbeizaubern. Und die lukullischen Angebote werden um die Gunst der Besucher mit Leckereien wie Plätzchen, Bonbons, Waffeln, Pommes, Würstchen, Flammkuchen und vielem mehr buhlen.

Die eigentlichen Holzbuden auf dem Hückelhovener Weihnachtsmarkt werden auch in diesem Jahr wieder hauptsächlich von Kunsthandwerkern aus dem Stadtgebiet bestückt. Hier wird es alles zu sehen und zu kaufen geben, was weihnachtliches Flair versprüht: Strick- und Näharbeiten, weihnachtliche Dekorationen, Weihnachts- und Adventsschmuck, Krippen und Holzarbeiten. Aus dem Stadtgebiet sind natürlich die Bergbau- und Mineralienfreunde ebenso mit von der Partie wie der Eine-Welt-Laden, die Werbegemeinschaft Hückelhoven oder der Förderverein von Schacht 3. Im Foyer des Hückelhovener Rathauses zeigt sich die Eingliederungshilfe „Via Nobis“ der Gangelter Einrichtungen mit einem Stand.

Gedacht haben die Verantwortlichen des Hückelhovener Weihnachtsmarktes auch an jene, die für das Fest noch ein passendes Geschenk suchen. Neben den auf dem Markt angebotenen Artikeln wird am 6. Dezember auch ein verkaufsoffener Sonntag angeboten. Nicht zuletzt kommen auch die kleinen Weihnachtsmarktbesucher auf ihre Kosten. Hierfür sorgt das nostalgische Kinderkarussell von Guido Schiffer aus Brachelen, einem Kirmesmodellbauer von höchster Qualität.

4000 Parkplätze

Die Besucher dürften unterdessen keine Probleme mit dem Parken haben. Mehr als 4000 Parkplätze stehen am Hückelhoven Center, an Schacht 3 oder an der Martin-Luther-Straße bereit.

Auch die traditionelle Weihnachtstasse wird nicht fehlen. In diesem Jahr hat die Künstlerin Bernadette Schmitt sich den Stadtteil Millich ausgewählt und eine hochwertige Porzellantasse geschaffen, die man für 6,50 Euro erwerben kann. Allerdings ist die Auflage limitiert und beläuft sich auf 750 Stück.

Es lohnt sich also, den Hückelhovener Weihnachtsmarkt zu besuchen, der geöffnet ist in der Zeit vom 28. November bis 6. Dezember wochentags von 16 bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert