Heinsberg - Chor „Gregorianika“ begeistert mit mittelalterlichen Klängen

Chor „Gregorianika“ begeistert mit mittelalterlichen Klängen

Letzte Aktualisierung:
9703347.jpg
Der Chor „Gregorianika“ macht ein Konzert durch seinen unverwechselbaren Stil zum unvergesslichen Erlebnis. Foto: koe

Heinsberg. Sie sangen das Kyrie Eleison und zogen durchs Publikum im Foyer der Erkelenzer Stadthalle. Die sieben Männer des Chores „Gregorianika“.

Als Studenten des Konservatoriums in Lemberg, Ukraine, hatten sie sich während ihrer klassischen Gesangsausbildung kennengelernt und bald ihre gemeinsame Leidenschaft für den gregorianischen Chorgesang entdeckt.

Die klassische Gregorianik ist ihr unverwechselbarer Stil, mit dem sie die Zuhörer ins Mittelalter entführen und doch zeitlos bleiben. Für die Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert