Bundesliga: Skatklubs liegen im Mittelfeld

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Am 2. Spieltag der 2. Skat-Bundesliga spielte der SC 1979 Myhl 1 (Kapitän Bernd Baltes, Michael Dietschi, Johannes Gavriilidis, Helmut Jakobs, Jürgen Steiner) in Bestbesetzung in der Nachbarschaft in Dormagen-Delrath.

Dort traf man auf Gastgeber Herz Dame Delrath, die Skatfreunde Fröndenberg und die Westerwald Jäger. In Serie 1 wurde Herz Dame Delrath mit sehr guten 4.582 Spielpunkten klar 3:0-Seriensieger. SC 1979 Myhl 1 ergatterte mit 3.375 Spielpunkten als Dritter noch 1:2 Wertungspunkte. In Serie 2 holten sich die Skatfreunde Fröndenberg mit 4.040 Punkten den 3:0 Seriensieg. SC 1979 Myhl 1 erspielte mit 3.899 Spielpunkten als Zweiter 2:1 Wertungspunkte.

In Serie 3 dann wurden die arg gebeutelten Westerwald Jäger dann mit 4.078 Spielpunkten 3:0 Seriensieger. Herz Dame Delrath sicherte sich mit 3.744 Spielpunkten als Zweiter 2:1 Wertungspunkte und SC 1979 Myhl 1 schnappte sich mit 3.511 Spielpunkten den letzten Wertungspunkt. Die Skatfreunde Fröndenberg gingen mit 2.899 Spielpunkten leer aus. Mit der Tages-Ausbeute von 4:5 Wertungspunkten kam SC 1979 Myhl 1 noch mit einem blauen Auge davon.

Hati Hati Wegberg 1 (Roland Bünten, Walter Dohmen, Marcel Wilms, Dirk Moll, Stephan Meiers) hatte ebenfalls mit der Fahrt nach Grefrath nur eine kurze Fahrt. In Grefrath trafen sie auf die Gastgeber Heidebuben Grefrath, Oberhausen-Alstaden und die Asse 85 Hilden. In Serie 1 erwischten die Asse 85 Hilden mit 3.998 Spielpunkten und dem 3:0-Seriensieg den besten Start. Hati Hati Wegberg 1 erspielte mit 3.366 Spielpunkten Platz 2 und damit 2:1 Wertungspunkte.

In Serie 2 konnten die Heidebuben Grefrath den Spieß umdrehen und mit 4.149 Spielpunkten den 3:0 Seriensieg erspielen. Oberhausen-Alstaden folgte mit 3.838 Spielpunkten und 2:1 Wertungspunkten vor Hati Hati Wegberg 1 mit 1:2 Wertungspunkten bei 3.217 Spielpunkten. Am Schluss lagen Alle Asse 85 Hilden mit 3.272 Spielpunkten ohne Wertungspunkt. In Serie 3 erspielte sich Hati Hati Wegberg 1 mit einer tollen Mannschaftsleistung und sehr guten 4.544 Spielpunkten den klaren 3:0 Seriensieg. Hati Hati Wegberg 1 erspielte sich einen schönen 6:3 Tagessieg.

Die Tabelle der 2. Bundesliga nach Spieltag zwei: 1. Herz Dame Delrath, 24.722 Punkte/12:06 Wertungspunkte; 2. SSV Ems-Vechte 24.236/12:06; 3. Skatgemeinschaft Limmer, 23.328/12:06; 4. Pik As Recklinghausen, 23.934/11:07; 5. 1. Marburger Skatclub, 22.374/11:07; 6. TuS Heven 09, 21.635/11:07; 7. SC 1979 Myhl 1, 22.169/10:08. 8. Skatfreunde Fröndenberg, 21.709/ 09:09; 9. Alle Asse Bünde, 21.430/09:09; 10. Hati Hati Wegberg 1, 21.675/08:10; 11. Skatfreunde Broekhuysen, 21.129/ 08:10; 12. Asse 85 Hilden, 19.810/08:10; 13. Sportverein Wietmarschen, 21.243/07:11; 14. Heidebuben Grefrath, 19.235/ 07:11; 15. Oberhausen-Alstaden, 18.619/05:13; 16. Westerwald Jäger, 18.409/04:14.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert