Bücherbörse mit Fotos und Texten

Letzte Aktualisierung:
11173814.jpg
Hat mehr als Bücher zu bieten: die Börse am Sonntag, 8. November.

Wegberg. Der Historische Verein Wegberg lädt für Sonntag, 8. November, 11 bis 16 Uhr, zur Bücherbörse in die Wegberger Mühle ein. Zum Kauf angeboten werden Vereinsschriften, Heimatliteratur, Romane und Sachbücher.

Das diesjährige Thema der Bücherbörse mit Lesungen der SiebenSchreiber und einer Fotoausstellung der Fotogruppe Wegberg 2004 lautet „Aufbruch/Neuanfang“. Zu diesem Thema macht der Historische Verein Wegberg besonders auf die Buchbestände in seiner geschichtlichen Vereinsbibliothek aufmerksam, die sich mit der Zeit nach dem 2. Weltkrieg befassen.

Umfangreiche politische und soziale Literatur zur Nachkriegszeit kann ausgeliehen werden. Den Autoren der SiebenSchreiber eröffneten sich viele Möglichkeiten der Texterstellung zum Thema auch über die Nachkriegszeit hinaus. Das verspricht über den Tag verteilt vielfältige und abwechslungsreiche Lesungen.

Einige von ihnen haben sich von Fotos der Fotogruppe Wegberg 2004 inspirieren lassen. Sowohl in den Texten als auch bei den ausgestellten Fotos wird die Bandbreite des Themas deutlich. Manche Fotos wurden extra zum Thema aufgenommen, andere aus vorhandenem Material passend ausgewählt. Neben den aktuellen Fotos sind vergrößerte Reproduktionen aus dem Foto-Archiv des Historischen Vereins Wegberg zu sehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert