Brandoberinspektor Sieberichs bekommt goldene Ehrennadel

Von: CUH
Letzte Aktualisierung:
13229642.jpg
Auszeichnung für Norbert Sieberichs: Er wurde für seine Leistungen und sein Engagement mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg ausgezeichnet. Foto: CUH

Heinsberg. Brandoberinspektor Norbert Sieberichs (4.v.l.) ist nach 17-jähriger Dienstzeit aus dem Amt des Zugführers des Zuges vier der Freiwilligen Feuerwehr Hückelhoven verabschiedet worden. Die Feierlichkeiten fanden im Beisein der Feuerwehrkameraden aus den Löschgruppen Brachelen und Hilfarth statt.

Die Abberufung nahm Stadtbrandinspektor Norbert Houben, Leiter der Hückelhovener Feuerwehr, vor. Sieberichs wurde gleichzeitig für sein 25-jähriges Dienstjubiläum als stellvertretender Hilfarther Löschgruppenführer durch den Kreisbrandmeister, Klaus Bodden, für seine erbrachten Leistungen und sein Engagement mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg ausgezeichnet. Zum neuen Zugführer wurde Brandinspektor Jens Schröder (5.v.l.) ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert