Brand in Hückelhoven: Bewohner kommen mit Schrecken davon

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Brand, Hückelhoven
Die Hückelhovener Feuerwehr konnte den Brand in dem Haus für Betreutes Wohnen löschen und alle Bewohner in Sicherheit bringen. Foto: CUH
Brand, Hückelhoven
Die Hückelhovener Feuerwehr konnte den Brand in dem Haus für Betreutes Wohnen löschen und alle Bewohner in Sicherheit bringen. Foto: CUH
Brand, Hückelhoven
Die Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften vor Ort, um den feinen Düngekalk von der Kolpingstraße zu entfernen. Foto: CUH
Brand, Hückelhoven
Die Hückelhovener Feuerwehr konnte den Brand in dem Haus für Betreutes Wohnen löschen und alle Bewohner in Sicherheit bringen. Foto: CUH
Brand, Hückelhoven
Die Hückelhovener Feuerwehr konnte den Brand in dem Haus für Betreutes Wohnen löschen und alle Bewohner in Sicherheit bringen. Foto: CUH

Hückelhoven. In einem Haus für Betreutes Wohnen in Hückelhoven hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Hückelhovener Feuerwehr ging mit zwei Atemschutztrupps in das Haus, um die Rauchentwicklung im Erdgeschoss zu stoppen und die verbliebenen Bewohner zu evakuieren.

Weil eine Person als vermisst galt und die Lage unklar war, rückten weitere Einsatzkräfte an. Die vermisste Person wurde jedoch später im näheren Umfeld des Hauses gefunden – unverletzt.

Während des Einsatzes stellte sich schnell heraus, dass der Brand im Küchenbereich einer Wohnung ausgebrochen war. Nachdem die der Löschzug 1 und die Löscheinheit Hilfarth den Brand gelöscht und die Wohnungen kontrolliert hatte, konnten die Bewohner wieder in ihre Zimmer zurück – abgesehen von der Wohnung, in der der Brand ausgebrochen war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert