Bezirksschützenfest: Zapfenstreich, Heimatabend und Festzug

Von: Anna Petra Thomas
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Zum Bezirksschützenfest laden die Vereinigten Schützenbruderschaften Heinsberg St. Gangolfus und St. Johannes von Nepomuk am kommenden Wochenende, 25. bis 27. September, ein.

Gefeiert wird es zusammen mit der Herbstkirmes in Heinsberg. Schirmherr ist Bürgermeister Wolfgang Dieder.

Mit einem Großen Zapfenstreich, ausgeführt vom Spielmannszug Edelweiß Heinsberg-Lieck, dem Instrumentalverein Kirchhoven, dem Löschzug Stadtmitte der Feuerwehr und dem Offizierskorps der Vereinigten Schützenbruderschaften, beginnt das Schützenfest am Freitag, 25. September, um 19.30 Uhr auf der Hochstraße vor dem Marktplatz. Es folgt um 20.15 Uhr der Heimatabend im Festzelt auf dem Marktplatz mit der Übergabe der Bezirksstandarte, der Vorstellung der Bezirksmajestäten, mit Ehrungen sowie mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen. Ehrengast ist der neue Bundesschützenmeister Emil Vogt.

Am Samstag, 26. September, geht es um 13.30 Uhr weiter mit Schießwettbewerben auf dem Burgberg. Auf dem Programm stehen ein Preisschießen für jedermann sowie Mannschaftsschießen für die Bezirksbruderschaften und die Ortsvereine. Im Rahmen des Königsvogelschusses wird zudem die Majestät der Vereinigten Schützenbruderschaften für das Schützenjahr 2016 ermittelt. Interessierte können sich im Schießen mit einem Lasergewehr üben. Musikalisch wird der Nachmittag vom Instrumentalverein Kirchhoven, dem Spielmannszug Edelweiß Heinsberg-Lieck und der Bigband des Trommler-, Pfeifer- und Fanfarencorps Höngen gestaltet.

Am Samstagabend präsentieren ab 20 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Marktplatz die Bands beets ‘n‘ berries und Kings for a Day Pop-, Rock- und Soul-Hits der vergangenen 30 Jahre. Karten sind erhältlich bei der Heinsberger Volksbank (Vorverkauf 8 Euro, Abendkasse 10 Euro) oder im Shop auf der Internetseite der Vereinigten Schützenbruderschaften (www.schuetzenbruderschaft-hs.de).

Der Sonntag, 27. September, beginnt um 9 Uhr mit einer heiligen Messe, an der die Kirchenchöre aus Heinsberg und Kirchhoven mitwirken. Eine Kranzniederlegung schließt sich an. Schon am Morgen wird mit dem Präsidenten der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen, Charles-Louis von Merode, ein weiterer Ehrengast in Heinsberg erwartet. Er wird sich nach dem Besuch der heiligen Messe ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Ab 13 Uhr werden 22 Gastbruderschaften empfangen und die Ehrengäste am Vereinslokal Cüppers abgeholt. Der Feldandacht auf dem Sportplatz im Klevchen um 14.45 Uhr folgt ab 15 Uhr ein großer Festzug durch die Innenstadt, der seinen Höhepunkt um 16 Uhr im Vorbeimarsch an der Liecker Straße findet. Im Festzelt auf dem Marktplatz klingt der Tag aus mit der Bekanntgabe der Gewinner des Bezirksschießens und dem Ehrentanz der Königspaare.

Die Geschäfte der Schausteller auf dem Kirmesmarkt öffnen ab Freitag, 25. September, um 14 Uhr. Erwartet werden unter anderem Autoscooter und Raupenbahn sowie für die Kleinen Karussell und Flugzeuge.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert