Heinsberg - Betrunkener rast mehrfach in die Leitplanke

Betrunkener rast mehrfach in die Leitplanke

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20160328_0000b2a65249b993_IMG_6158.jpg
Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH
20160328_0000b2a65249b993_IMG_6162.jpg
Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH
20160328_0000b2a65249b993_IMG_6171.jpg
Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH
20160328_0000b2a65249b993_IMG_6178.jpg
Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH

Heinsberg. Ein betrunkener Heinsberger hat am Sonntagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mehrfach in die Leitplanke auf der Bundesstraße 221 geprallt.

Gegen 20.30 Uhr war der 23-Jährige aus Heinsberg kommend in Richtung Schleiden unterwegs, meldet die Polizei. Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken.

Der Fahrer und der 27-jährige Beifahrer aus Heinsberg wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus transportiert. Der Wagen wurde total beschädigt. Aufgrund der Alkoholisierung des Fahrers wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert