Betrüger reinigen Straße und bestehlen eine Seniorin

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Angebliche Handwerker entpuppten sich am Montagnachmittag als Diebe. Nach getaner Arbeit bestahlen sie ein 85-jährige Frau in ihrer Wohnung.

Die Täter klingelten gegen 14.30 Uhr bei der Seniorin in der Friedrichstraße. Sie behaupteten, dass sie den Gehweg und die Pflastersteine vor dem Haus reinigen müssten. Die Bewohnerin ließ die Männer ins Haus, wo einen Wasserschlauch anschlossen. Anschließend säuberten sie mit einem Hochdruckreiniger den Bereich vor der Tür.

Nachdem die drei Männer die Arbeit erledigt hatten, verlangten sie eine Bezahlung und eine Tasse Kaffee. Die Situation nutzten sie aus, um weiteres Bargeld zu steheln. Gegen 15.05 verließen sie das Haus und verschwanden unerkannt.

Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst später und informierte die Polizei. Sie konnte die Täter jedoch nicht näher beschreiben. Deshalb bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Zeuge dieses Vorfalls war oder Angaben zu den gesuchten Tätern machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Hückelhoven, Telefon 02452-9200.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert