Bestatter Torsten Heiss informiert über Urnen-Stelen

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. „Neue Bestattungsformen in Wegberg und Arsbeck: Die Urnen-Stelen.“ So lautet das Thema einer Veranstaltung, die von der Caritas Wegberg und St. Josef angeboten wird. Bestatter Torsten Heiss hält am Dienstag, 25. April, einen Vortrag über diese Art der Beisetzung.

„Da in Wegberg immer weniger die klassische Erdbestattung gewünscht wird, gibt es auch hier neue Möglichkeiten der Beisetzung“, sagt Heiss. Er ist Mitglied des städtischen Arbeitskreises „Neue Bestattungsformen auf Wegberger Friedhöfen“. Seit März ist es möglich, die Urnen in den Stelen auf den Friedhöfen in Wegberg und Arsbeck beizusetzen.

Die Urnenstele, eine Säule, in der eine oder mehrere Urnen beigesetzt werden, bieten Angehörigen Vorteile: Hinterbliebene, die nicht die Zeit für die Grabpflege aufbringen können oder denen die Kosten dafür zu hoch sind, haben nun eine Alternative zur Erdbestattung. Veranstaltungsort ist die St.-Josef-Tagespflege, Kreuzherrenstraße 2a. Um 19 Uhr geht es los. Die Teilnahme ist kostenlos.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert