Berti-Cup: Großes Tennis beim TC Karken

Letzte Aktualisierung:
8297496.jpg
50 Teams, Rekordteilnehmerzahl beim Berti-Cup, traten in den verschiedenen Kategorien an und lieferten sich spannende Matches. Unser Bild zeigt die Sieger und Platzierten.

Heinsberg-Karken. In zwei Herren-Doppel-, zwei Mixed- und einem Damen-Doppel-Wettbewerb wurde beim 25. BerTi-Cup des Tennisclubs Karken um den Turniersieg gekämpft.

50 Teams, das ist die Rekordteilnehmerzahl beim BerTi-Cup, traten in den verschiedenen Kategorien an und lieferten sich spannende Matches, bis die Sieger und Platzierten ermittelt waren.

Auf der Tennisanlage Am Woom herrschte stets ordentlich Trubel, zumal das große Zuschauerinteresse – auch von den befreundeten Ortsvereinen – immer für ein volles Haus sorgte.

Da das Wetter mitspielte, konnten am letzten Turniertag alle Halbfinals und Finals ausgespielt werden.

Den Turniersieg im Herren-Doppel 60+ errangen, wie im Vorjahr, Jens Cohnen und Claus Wallrafen vom TC Blau Gold Wassenberg. Im Halbfinale hatten sie sich gegen Kurt Heinrichs vom TC Karken und Peter Jörling vom TV Industriepark Oberbruch mit 6:2 und 7:6 durchgesetzt.

Im zweiten Halbfinale behielten Gerd Heinrichs und Guido Kremers vom TC Karken mit 6:4 und 7:5 gegen Peter Slangen und Wilfried Welfers vom TC Karken die Oberhand. Im Endspiel gegen Cohnen/Wallrafen mussten sie sich nach spannendem Spiel knapp mit 6:7 und 5:7 geschlagen geben.

Im Finale Herren-Doppel 90+ waren Wolfgang Körfer vom TC Haaren und Thomas Franken vom TAC Stahe Niederbusch erfolgreich. Sie konnten sich in einem Finalkrimi mit 4:6, 6:3 und 10:8 gegen Uwe Zimmermann und Willi Tipp (beide TC Blau-Gold Wassenberg) durchsetzen.

Im Halbfinale gewannen Körfer/Franken mit 2:6, 6:1 und 10:5 gegen die Vorjahressieger Manni Peiker und Udo Schmid vom TV Industriepark Oberbruch. Zimmermann/Tipp hatten das Finale mit 3:6, 6:4 und 10:6 gegen Herbert Giesen und Ralf Peters vom TC Blau-Gold Wassenberg erreicht.

Spannend ging es auch im Mixed Kategorie 60+ zu. Im ersten Halbfinale setzten sich Laura Wolters und Bernd Wolters vom Ausrichter TC Karken mit 6:3 und 6:4 gegen Sarah Hendrisch und Achim Okuhn (ebenfalls TC Karken) durch.

Im zweiten Halbfinale mussten Wibke Okuhn und Michael Ulbrich verletzungsbedingt gegen Kai Sieben und Wilfried Welfers (alle TC Karken) aufgeben. Im Finale konnten dann Heinrichs/Wolters einen 6:2 und 6:1-Erfolg über Sieben/Welfers erringen und den Titel sichern.

Beim Mixed 90+ standen sich im Finale die Paarungen Annette Jörling (TC Rot Weiß Lieck)/Manni Peiker (TV Industriepark Oberbruch) und Dagmer Sonnenschein und Ralf Peters (beide TC Blau-Gold Wassenberg) gegenüber. Jörling/Peiker hatten das Endspiel über einen 4:6, 6:3 und 11:9 gegen Yvonne Koch und Michael Kruschewski (Zollsportverein Heinsberg) erreicht. Sonnenschein/Peters siegten mit einem 7:5 und 6:2 über Johanna Bonné und Hans van Zoelen (LTC Posterholt) und zogen ins Finale ein. Den Turniersieg konnten sich Jörling/Peiker denkbar knapp mit 6:2, 3:6 und 11:9 sichern.

In der Konkurrenz Damen-Doppel wurde ebenfalls hart um den Turniersieg gerungen. Hier standen sich das Mutter-Tochter-Gespann Johanna und Marcelle Bonné vom LTC Posterholt sowie Sarah Hendrisch (TC Karken) und Marla Odendahl (TC Wegberg) gegenüber. Im Halbfinale hatten Bonné/Bonné Susanne Beckers und Uschi Herold vom TC Blau-Gold Wassenberg mit 7:5 und 6:2 bezwungen. Hendrisch/Odendahl hatten das Endspiel über ein klares 6:2 und 6:0 gegen Franziska Dennisen und Katrin Hausmann (beide TC Rot-Weiß Lieck) erreicht. Der Turniersieg ging dann mit 6:4 und 6:3 an Sarah Hendrisch und Marla Odendahl.

Gemütlicher Ausklang

Die Turnierleiter Timo Sieben und Bernd Wolters bedankten sich bei der Siegerehrung bei allen Spielern für den fairen Ablauf der Begegnungen. Ein besonderer Dank galt auch den freiwilligen Helfern, die von der Platzpflege bis zur Bewirtung mitgewirkt hatten. Das Turnier klang traditionell im Anschluss an die Finalspiele in gemütlicher Runde aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert