Hückelhoven - Bernd Schüller holt sieben Goldmedaillen bei Landesmeisterschaft

Bernd Schüller holt sieben Goldmedaillen bei Landesmeisterschaft

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Für den Landesverband vier im Bund Deutscher Schützen richtete der SSV Rurtal Hückelhoven auf dem Schießstand am Bergerhof in Kleingladbach die Landesmeisterschaft Schwarzpulver aus.

42 Schützen aus 13 Vereinen starteten mit Kurz- und Langwaffen in bis zu 37 Disziplinen 213 Mal. Zehn Schützen des SSV Rurtal traten 46 Mal mit Kurzwaffen in Aktion und errangen 17 Gold-, neun Silber- und acht Bronzemedaillen. Den Rurtaler Medaillenspiegel führte Bernd Schüller (7/1/2) vor Reiner Schlebusch (5/2/1) an.

Mit der Perkussions-Pistole sicherte sich Schüller in der Schützenklasse mit 138 Ringen Bronze, In der Altersklasse gewann Reiner Schlebusch (141) vor Ewald Reichert (140).

Mit der Freien Perkussionspistole auf 50 Meter holte Arnd Klingen (103) Bronze. Die Altersklasse dominierten Michael van der Meulen und Schlebusch mit je 122 Ringen. Mit der Steinschlosspistole setzte sich Schlebusch mit 140 Ringen vor Reichert (135) auf Platz eins. Mit der Steinschlosspistole und glattem Lauf gewann van der Meulen (118) vor Reichert (116) und Schlebusch (111).

Mit dem Perkussions-Revolver I holte Arnd Klingen den Meistertitel (144). Die Altersklasse dominierte Schlebusch (144). Es folgten Claßen (2./138), Reichert (4./136) und Harald Lawniczak (5./134).

Wiederholen konnte Schlebusch sein Ergebnis von 144 Ringen als Sieger mit dem Perkussionsrevolver II. Platz drei und vier blieben für Lawniczak (140) und Reichert (132). Mit dem Freien Perkussionsrevolver siegte Reichert vor Schlebusch (je 142 Ringe), Schüller (141) und Lawniczak (135). Das gleiche Ergebnis gab es mit dem Patronen-Revolver: Schlebusch (139) vor Schüller (136), Reichert (132) und van der Meulen (119).

Beim Schießen auf die Stahlfallscheiben in 25 Meter siegte Schüller jeweils mit dem Perkussionsrevolver und dem Patronenrevolver in 51,49 und 75,16 Sekunden. Die restlichen vier Meistertitel holte sich Bernd Schüller bei der Disziplin Speed mit Perkussionsrevolver I (137) und II (141) sowie mit dem Freien Perkussionsrevolver (141) und dem Patronen-Revolver (128).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert