Erkelenz - Benefizkonzert in Lövenich für zerstörte Orgel in Saint-James

Benefizkonzert in Lövenich für zerstörte Orgel in Saint-James

Von: CUH
Letzte Aktualisierung:
15795982.jpg
An der vor kurzem restaurierten Christian-Wendt-Orgel erklangen Werke von Johann Sebastian Bach, Antonin Dvorak und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Foto: CUH

Erkelenz. In der Lövenicher Kirche St. Pauli Bekehrung fand ein Benefizkonzert statt, zu dem Bürgermeister Peter Jansen und Pfarrer Werner Rombach eingeladen hatten. Der Eintritt war frei, es wurde jedoch um eine Spende gebeten, die der Orgel in der Kirche der französischen Partnerstadt Saint-James zu Gute kommen soll.

Die Orgel dort, erst kürzlich restauriert, wurde durch einen Gewölbeeinsturz sehr schwer beschädigt. Mit dem Konzert und dem Geld aus den Spenden möchten die Pfarrei Christkönig Erkelenz sowie die Stadt Erkelenz ihre Solidarität mit der Partnergemeinde bekunden.

An der vor kurzem restaurierten Christian-Wendt-Orgel erklangen Werke von Johann Sebastian Bach, Antonin Dvorak und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Manfred Bühl und Kantor Stefan Emanuel Knauer leiteten das Konzert in Lövenich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert