Benefizkonzert für Projekt in Ghana

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg-Myhl. Myhler Vereine veranstalten am Sonntag, 19. April, 17 Uhr, in der Kirche St. Johann Baptist in Myhl ein Benefizkonzert zu Gunsten des Schulgeld-Projektes von Pater Gerald Tanye.

Mitwirkende beim Benefizkonzert sind der Quartettverein Myhl unter der Leitung von Hermann-Josef Kitschen, die Mandolinenspielschar Myhl unter der Leitung von Martin Wallraven, der Kirchenchor Myhl, dirigiert von Bärbel Krappen, und an der Orgel Jürgen Hausmann.

In dem einstündigen Konzert wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Nach dem Konzert findet ein Umtrunk im Pfarrheim statt, bei dem Pater Tanye über sein Projekt „Schulgeld für Kinder in Ghana“ informieren wird. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden sind erwünscht. Sie kommen in voller Höhe dem Schulgeldprojekt zugute.

Viele Familien in Ghana haben nicht die finanziellen Möglichkeiten, ihren Kindern eine angemessene Schulbildung zu ermöglichen. Lernwillige und begabte Kinder kommen somit nicht zu ihrem „Menschenrecht auf Bildung“ und damit zur wichtigsten Grundlage für eine selbstbestimmte Zukunft. Waisenkinder sind aufgrund ihrer besonderen sozialen Situation hiervon besonders betroffen.

Tanye stammt aus dem äußersten Nordwesten Ghanas. Da er selbst in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist, weiß er aus eigener Erfahrung, wie dringend die Kinder und Jugendlichen in seiner Heimat Hilfe brauchen, um eine fundierte Ausbildung zu erhalten. Das Team von Tanye arbeitet vor Ort und wählt die zu unterstützenden Kinder und Familien sorgfältig aus, begleiten die Familien, um einen kontinuierlichen Schulbesuch der Kinder zu gewährleisten. „Jede Spende kommt an, schenkt Bildung und eröffnet Lebensperspektive“, teilen die Veranstalter mit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert