Beim Zirkusprojekt Talente entdeckt

Letzte Aktualisierung:
10278704.jpg
Beeindruckend mutig: Die Grundschüler boten ihrem Publikum bei den Abschlussvorstellungen prima Unterhaltung.

Erkelenz-Schwanenberg. „Angst ist ein Wort, das man klein schreibt…“ – mit diesem im Chor gerufenen Paradoxon regten die Schüler der EGS Schwanenberg am Ende einer grandiosen Vorstellung das Publikum zum Nachdenken und Bewundern und zu Ovationen an. Hatten doch die Kinder in der Projektwoche „Zirkus“ gelernt, dass vieles geht, wenn man an sich glaubt und es will.

Basis hierfür war von Montag bis Freitag das individuelle Fordern, Fördern und Vorbereiten aller Schüler und Schülerinnen je nach ihrem Interesse und Talent. Alle vier Jahre ermöglicht die Evangelische Grundschule Schwanenberg (EGS) mit dem Förderverein „ABC-Schwäne“ zusammen diese Projektwoche, damit alle Schüler einmal in ihrer Grundschulzeit an einem solchen Ereignis teilhaben können. Auch diesmal wurden wieder keine Kosten und Mühen gescheut.

Mit dem Zirkus „Regenbogen“ kam zum ersten Mal ein echtes Zirkuszelt auf die Wiese in Schwanenberg. Unter der Leitung von Simone und Nicklas Lagrin sowie der gesamten Lehrerschaft wurden dann alle Schüler der Klassen 1 bis 4 behutsam auf ihr Programm vorbereitet. In zwei Vorstellungen konnten dann abschließend alle zeigen, was man spielerisch erlernen und erreichen kann. Wo vorher noch Angst vor dunklen Kisten dominierte, entwickelten sich kesse Zauberinnen und Zauberer. Kinder, die noch nie vor großem Publikum gesprochen hatten, unterhielten auf einmal spielerisch die Zuschauer als lustige Clowns oder boten eindrucksvolle Darstellungen als Artisten und Feuerbändiger.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert