Beim Stoffmarkt ist der Andrang wieder riesig

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
14055145.jpg
Großer Andrang: In der Hückelhovener Innenstadt fand wieder ein Stoff- und Tuchmarkt statt. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Die frühere Zechenstadt konnte sich am Samstag über einen überdurchschnittlich großen Besuch freuen. Kaum ein Parkplatz war in der City zu ergattern, und der Andrang an den verschiedenen Ständen war riesig. Zum neunten Mal öffnete der Deutsch-Holländische Stoff- und Tuchmarkt seine Pforten, und die Damenwelt in den verschiedenen Altersgruppen drängte sich um die einzelnen Stände.

Schließlich ist Nähen wieder „in“, und zu Beginn der bundesweit beliebten Stoffmarkt-Tour füllten die bunt dekorierten Stände das Gelände rund um den Breteuil-Platz und das Rathaus. Die Stadtmarketing GmbH Hückelhoven hatte den Stoffmarkt wieder in Zusammenarbeit mit der Firma Expo Event Marketing GmbH arrangiert, und natürlich waren es in erster Linie die Frauen, die das Bild prägten.

Kritisch prüften sie die Qualität des angebotenen Gewebes, und es war nicht immer leicht, den Worten der Anbieter zu lauschen. Dafür war das Gedränge zu groß. Die Farbenpracht der angebotenen Stoffe war beeindruckend, und wer auf dem Hückelhovener Stoff-und Tuchmarkt nicht fündig wurde, dem war nicht mehr zu helfen.

Oft fanden die Beratungen mit holländischem Zungenschlag statt, aber das Interesse der Damenwelt war groß. Auch einige Männer begleiteten die Frauen, sich allerdings mehr für den Stand eines Nähmaschinenherstellers interessierend. Dort konnte man auch eine wertvolle Nähmaschine gewinnen, bei einer Verlosung, die zum Abschluss des Stoff- und Tuchmarktes stattfand.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert