Bei der Tat gestört: Zwei Autoknacker flüchtig

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Autodieb Symbol Autodiebstahl Diebstahl Auto Polizei Blaulicht Autoknacker Foto Colourbox
Drei Männer versuchten in Tüddern ein parkendes Auto auf der Sittarder Straße zu stehlen, doch wurden dabei ertappt. Daraufhin flüchteten sie, ein Täter aus den Niederlanden konnte bislang gefasst werden. Symbolfoto: Colourbox

Selfkant. Als drei Männer in Selfkant-Tüddern in der Nacht zum Mittwoch versuchten, ein Auto zu stehlen, wurden Zeugen auf sie aufmerksam. Während zwei der Täter flüchten konnten, lief der dritte den alarmierten Polizeibeamten in die Arme.

Gleich mehrere Zeugen beobachteten gegen 0.30 Uhr, wie sich das Trio an einem parkenden Auto an der Sittarder Straße zu schaffen machte. Als die drei Männer merkten, dass sie gesehen wurden, ergriffen sie die Flucht.

Ein Zeuge stopppte einen zufällig vorbeifahrenden Streifenwagen und schilderte den Beamten seine Beobachtungen. Die Polizisten nahmen daraufhin die Suche auf. Einer der drei Männer konnte auf dem naheliegenden Messweg festgenommen werden. Der 31-Järhrige aus dem niederländischen Beek wurde zur Polizeiwache gebracht und das Auto, mit dem die drei Männer nach Tüddern gekommen waren, sichergestellt. 

Die anderen beiden Männer konnten in ein grenznahes Waldstück flüchten. Auch mit Hilfe der niederländischen Polizei konnten die beiden Flüchtigen in der Nacht nicht mehr gefasst werden. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert