Beecker Straße: Unfall mit zwei Schwerverletzten

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Blaulicht Unfall Streifenwagen Polizeiwagen Polizist Foto Friso Gentsch dpa
Bei dem Unfall wurden zwei Menschen schwer verletzt. Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Wegberg. Bei einem Unfall auf der Beecker Straße sind am Freitagmorgen zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Eine 69-Jährige war auf das vor ihr fahrende Auto aufgefahren und dann in den Gegenverkehr geraten.

Nach Angaben der Polizei war die 69-Jährige gegen 11.20 Uhr auf der Beecker Straße in Richtung Krankenhausstraße unterwegs. Vor ihr fuhr ein 80-Jähriger, der aufgrund der Verkehrslage langsamer fahren musste. Das bemerkte die Frau offensichtlich nicht, sie fuhr auf den Wagen des 80-Jährigen auf. Durch die Kollision geriert ihr Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem entgegenkommenden Wagen eines 54-Jährigen zusammen.

Bei dem Unfall wurden die 69-Jährige und der 80-Jährige schwer verletzt. Die Beifahrerin des 80-Jährigen und der 54-Jährige aus dem entgegenkommenden Wagen blieben unverletzt.

Die verletzten Personen mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beecker Straße konnte erst gegen 13 Uhr wieder freigegeben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert