Wassenberg-Myhl - Bauvorhaben: Neue Mietwohnungen in Myhl

Bauvorhaben: Neue Mietwohnungen in Myhl

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
15456658.jpg
So soll der hintere Gebäudekomplex mit den kleineren Mietwohnungen einmal aussehen. Grafik: Greven

Wassenberg-Myhl. 33 neue Mietwohnungen in unterschiedlichen Größen können jetzt in Myhl an der Brabanter Straße entstehen, gleich gegenüber vom dort ansässigen Supermarkt. Einstimmig befürwortete der Planungs- und Umweltausschuss das Vorhaben, das zuvor Franz Peter Greven, Geschäftsführer der Greven Living Future Projektmanagement GmbH & Co. KG, vorgestellt hatte.

Auch die Verwaltung hatte keine Bedenken. Dieser Bereich solle mit dem Projekt „städtebaulich aufgewertet werden“, hieß es in der Sitzungsvorlage.

Das Wohnungsbauunternehmen aus Hückelhoven wird das 3300 Quadratmeter große Gelände einer ehemaligen Bauunternehmung, das weitgehend versiegelt ist und auf dem sich noch ein alter Lagerschuppen befindet, selbst erschließen und mit zwei Gebäuden, dreigeschossig und mit Flachdach neu bebauen. Für die Fassade kommen Klinker, Fassadenplatten und Putz zum Einsatz.

Das Gebäude im vorderen Bereich wird neun Wohnungen haben in Größen von 62,77 und 92 Quadratmetern Wohnfläche für Familien. Im hinteren Bereich entstehen in einem zweiten Gebäude 24 Wohnungen, mit Größen von 47 bis 62 Quadratmetern eher gedacht für Singles oder Paare. „Wir haben hier den Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gesehen“, erklärte Greven im Gespräch mit unserer Zeitung zu seinem geplanten Mehrgenerationen-Komplex.

Nach der Fertigstellung Ende 2018 oder Anfang 2019 sollen die Wohnungen zu einem Quadratmeter-Preis von 5,25 Euro vermietet werden. Auch an Menschen mit Wohnberechtigungsschein werde er vermieten, das hatte der Investor in der Sitzung auf Nachfrage aus der SPD-Fraktion geantwortet. Die Vermietung soll im Frühjahr 2018 starten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert