Band „Halb so wild“ gibt Erntedank Konzert

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
8691039.jpg
Die Band "Halb so wild", bestehend aus Claudia Peltzer, Birgit Evertz, Nadine Klaßen und Maria Ernst (v.l.). Foto: Markus Bienwald

Heinsberg. Es war alles „Halb so wild“ beim Erntedankkonzert der evangelischen Kirchengemeinde in Randerath. Zumindest, wenn es nach dem Gruppennamen der vier musizierenden Damen ging. Denn sie hatten sich unter diesem Namen in der vollbesetzten Kirche in der Asterstraße getroffen, um das Erntedankfest mit einer schwungvollen Mischung auch musikalisch zu begehen.

Und da durften Titel wie „Barbara Ann“, das mit den „Beach Boys“ zu Weltruhm gelang, oder Michael Jacksons unvergängliches „Heal the World“ natürlich nicht fehlen. Begeisterung war übrigens inklusive, denn die vier Damen ließen die gute Laune gleich von Beginn an überspringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert