Autorin Liesbeth Struijken im Kulturhaus Höngen

Letzte Aktualisierung:
11732587.jpg
Liesbeth Struijken ist die erste Autorin, die in Höngen ein Buch in niederländischer Sprache vorstellt.

Selfkant-Höngen. Die niederländische Autorin Liesbeth Struijken stellt am Dienstag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr im Kulturhaus in Höngen, Kirchstraße 13, ihr neues Buch mit dem Titel „Welke naam past mij“ (Welcher Name gehört zu mir) vor.

Die Autorin, als Kleinkind adoptiert, schildert in diesem Buch emotional und ausdrucksstark, wie sie viele Jahre ihre biologischen Eltern suchte. Diese Lesung stellt eine Premiere für das Kulturhaus Höngen dar, da erstmals eine Autorin ein Buch in niederländischer Sprache vorstellt. Diese Buchvorstellung ist der Auftakt einer Lesereise, die Liesbeth Struijken durch die ganzen Niederlande führen wird. Da in der Gemeinde Selfkant über 2000 niederländische Mitbürger wohnen, würden der Kulturverein und die Autorin sich über eine rege Teilnahme freuen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert